Rotlicht missachtet: Unfall löst Chaos auf B 229 aus

Foto: Richard Elmerhaus

Balve..  Kleiner Unfall, große Wirkung. Zu einem Verkehrs-Chaos kam es am Donnerstag gegen 9 Uhr auf der Hauptstraße in Balve. Hier stießen zwei Personenwagen zusammen, weil eine 40-jährige Balverin das Rotlicht der neuen Baustellen-Ampel in der „Kormke“ missachtet hatte. „Ich weiß nicht, wie das passiert ist“, erklärte die Frau, die mit ihrem Skoda in Richtung Hönnetal unterwegs war. Durch den Zusammenstoß war die Kreuzung so stark blockiert, dass sich die Fahrzeuge aus Richtung Menden kommend Kilometer lang stauten. Das lag aber nicht nur an der verengten Fahrbahn, sondern auch daran, dass die Polizei aus Menden eine Stunde benötigte, um den Unfallhergang zu protokollieren. Das lange Warten auf die Ordnungshüter, die den Sachschaden mit 1000 Euro beziffern, hat nach Aussage von Polizei-Pressesprecher Boronowski eine Ursache: „Die Kollegen aus Menden mussten nicht nur einen Unfall mit einem Kind in Menden aufnehmen, sondern leisteten auch noch Unterstützung in Hemer.“ Dort war ein Kies-Lkw umgekippt.