Repair-Café: Letzte Rettung für defekte Elektro-Geräte

Neuenrade..  „Ich wüsste nicht, wo ich das Gerät sonst hätte hinbringen können“ – die Neuenrader waren sichtlich erfreut, dass es nun auch in ihrer Stadt ein sogenanntes „Repair-Café“ gibt. Alte und kaputte Elektrogeräte können ab sofort jeden ersten Dienstag im Monat im Eine-Welt-Laden an der Ersten Straße abgegeben werden. Freiwillige versuchen dann, diese Dinge zu reparieren.

Am Dienstag standen um 15 Uhr bereits mehrere Neuenrader und Werdohler vor dem Geschäft. Mit dabei hatten sie defekte Bügeleisen, Radios, Toaster und Fotoapparat. Auch eine kaputte Bohrmaschine und ein nicht funktionierendes Verlängerungskabel für einen Rasenmäher brachten die Bürger zum Reparaturtreff. In der Regel seien dies Gegenstände, an denen die Personen hängen.

Es gehe vor allem darum, den Menschen zu vermitteln, dass man Dinge nicht direkt entsorgen müsse. Oft seien die Gegenstände gar nicht kaputt, sondern lediglich dreckig oder eine Kleinigkeit sei defekt, erklären die Verantwortlichen.

Wer noch beim Repair-Café mithelfen und kaputte Elektrogeräte oder dergleichen reparieren möchte, kann sich per Mail (info@weltladen-neuenrade.de) an Sylvia Rohe vom Eine-Welt-Laden wenden.