Peter Schuhenn hängt ein Jahr dran

Peter Schuhenn.
Peter Schuhenn.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Drei Gründe führte Peter Schuhenn dafür an, dass er als Kompanieführer der 3. Kompanie der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve im nächsten Jahr abtreten möchte:

Balve..  Drei Gründe führte Peter Schuhenn dafür an, dass er als Kompanieführer der 3. Kompanie der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve im nächsten Jahr abtreten möchte: Gesundheitliche und persönliche Gründe sowie „Unruhen im Vorstand“. „Letzterer Punkt ist aber nicht ausschlaggebend für meine Entscheidung“, sagte Schuhenn, der das Amt des Kompanieführers im 6. Jahr bekleidet. Er dankte Udo Köster, der ihm immer geholfen habe. „Was Du geleistet hat, lässt sich in Worten nicht zusammenfassen. Tausend Dank für Deine Unterstützung.“

Udo Köster trat als Stellvertretender Vorsitzender zurück und könnte 2016 für ein Jahr die Kompanieführung der „Dritten“ übernehmen, falls der jetzige neue Stellvertreter, Simon Junk, nicht schon nächstes Jahr Kompaniechef werden möchte.