Ölspur: Straße von Balve nach Mellen gesperrt

Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Feuerwehr und Firma Lobbe im Dauereinsatz: Eine mehr als drei Kilometer lange Ölspur hält die Einsatzkräfte in Atem.

Balve..  Eine mehr als drei Kilometer lange Dieselspur hat dazu geführt, dass die Mellener Straße zwischen Balve und Mellen am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr für längere Zeit voll gesperrt werden musste. Der Verursacher konnte ermittelt werden. Er wird die Kosten für den Einsatz tragen müssen.

Die Feuerwehr Balve – mit zehn Mann vor Ort – und der Bauhof der Stadt Balve informierten die Spezialreinigungsfirma Lobbe, um die Ölspur zu beseitigen. Zwar hatte die Feuerwehr die Strecke abgestreut, die Gefahr sei damit aber nicht gebannt gewesen, berichtete Stadtbrandinspektor Frank Busche. Er rechnete damit, dass die Firma Lobbe mit dem Kehrwagen über längere Zeit mit der Beseitigung der Ölspur beschäftigt sein würde. Auch die Straße „Unterm Beggenbeil“ in Balve war von der Ölspur betroffen.