Neues Viertel am Freibad feiert seine eigene Fertigstellung

Neuenrade..  Es ist schon ein kleines Stadtviertel, das am Freibad entstanden ist. Manch ein Dorf hat weniger Häuser und Bewohner. Fast 50 Häuser gibt es nun in diesem Neubaugebiet, welche alle innerhalb des vergangenen Jahrzehnts gebaut wurden. Und die letzten wurden inzwischen fertiggestellt.

Ein Grund zum Feiern, dachten sich daher Wolfgang Schulte, das Ehepaar Schwunck und das Ehepaar Kaufmann. Und unter dem Motto „Wir haben fertig“ wurde jüngst eine Nachbarschaftsparty auf die Beine gestellt. Sehr erfolgreich, denn die Organisatoren um Wolfgang Schulte waren überrascht angesichts der Resonanz auf diese Party. Es sollte eine Kennenlern- und Mitbringparty sein. Flyer wurden gedruckt und verteilt, Getränke besorgt. Dann erschienen 120 Personen zur Feier in der Schulteschen Garageneinfahrt. Die Getränke wurden zum Selbskostenpreis verkauft, es gab einen Luftballonwettbewerb für die Kinder und noch einen Fackelzug der Anwohner durch ihr Viertel. Das, so Schulte, sei einem schwedischen Brauch nachempfunden. Die Schweden würden so alles Böse aus den Siedlungen vertreiben.

Nicht nur Wolfgang Schulte verbuchte das Fest als Erfolg. Bei dieser Gelegenheit konnten sich die Nachbarn besser kennenlernen.