Das aktuelle Wetter Balve 22°C
MTV Unplugged II

Nervosität steigt bei den Fanta Vier

25.07.2012 | 07:00 Uhr
Nervosität steigt bei den Fanta Vier
Die Fantastischen Vier in Balve mit den Balver Schützen. V.l.: Smudo, Schatzmeister Wolfram Schmitz, And.Y, Thomas D., Geschäftsführer Martin Terbrüggen, Michi Beck.Foto: Stefan Scherer

Balve. Die Nervosität steigt: Auch wenn die Fantastischen Vier seit mehr als 20 Jahren Profis im Musikgeschäft sind, ist das MTV-Unplugged-Konzert, das heute Abend in der Balver Höhle stattfindet, kein Auftritt wie jeder andere.

Produktionsleiter Christof Matthiesen erklärt, warum das so ist: „Wir wollen auf der CD und der DVD nach Möglichkeit alles so belassen, wie es gespielt wurde. Da müssen die Stücke hundertprozentig sitzen.“ Das ist für ein Live-Album von einer regulären Tour natürlich auch der Fall, aber dort gibt es wesentlich mehr Termine, von denen Material verwendet werden kann. „Die Jungs sind unglaublich fokussiert, haben sehr konzentriert geprobt. Es ist etwas ganz anderes, ob viele Sounds elektronisch erzeugt werden oder nun mit mehr als 20 Musikern“, sagt Matthiesen.

Trotzdem gaben sich Thomas D., Smudo, Michi Beck und And.Y ganz entspannt, als sie in Balve eintrafen. „Wir haben uns überlegt, wie wir unser erstes Unplugged-Konzert toppen können und haben schnell entschieden: Das geht nicht besser. Also wollen wir die gleiche Qualität liefern.“ Das heißt aber nicht, dass die zweite Auflage zum Abklatsch der Höhlenpremiere der Hip-Hopper verkommt.

Das Song-Material, das zur Auswahl steht, ist deutlich größer geworden, die Lieder werden wesentlich verändert. „Es geht weniger gedämpft zu Werke als beim ersten Mal, außerdem haben die Fantas einige Überraschungen in petto“, sagt Matthiesen. Davon überzeugten sich 900 Gäste bei der gestrigen Generalprobe, die bereits mitgeschnitten wurde. Heute wird es dann ernst. Die Nervosität steigt – auch bei den 150 Helfern, die im Einsatz sind.

Stefan Scherer


Kommentare
Aus dem Ressort
Volkringhausen gut gerüstet für das Schützenfest
Schützenfest
Der Höhepunkt der Volkringhausener Schützensaison steht bevor. Die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft freut sich auf ihr Schützenfest, das vom 26. bis 28. Juli gefeiert wird. Im Mittelpunkt des Hochfestes stehen die amtierenden Majestäten Wolfgang und Roswitha Lamm mit ihrem Hofstaat, bis am...
THW hat Platz für Fans im Bus
THW
Zu den besten Nachwuchskräften des deutschen Technischen Hilfswerkes gehört die Jugendgruppe des Ortsverbandes Balve.
Bernd Schneider macht den Triumph der „Dritten“ möglich
Pokalschießen
Es war kein Zufall, dass Stefan Grote am Montag den kleinen Rest des Vogels von der Stange holte und sich damit die Königskette sicherte, denn der neue Regent der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve zählt zu den besten Schützen in der Hönnestadt.
Balver Ferienspiele beliebt wie eh und je
Sommerferien
Sie haben bei den Maltesern auf kindgerechte Weise die Erste Hilfe geübt, sind beim TTC Volkringhausen in die Geheimnisse des Tischtennis-Sports eingeweiht worden und durften sich bei der Feuerwehr Balve selbst wie kleine Feuerwehrmänner und -frauen fühlen:
Stefan Grote will nun auch Kreisschützenkönig werden
Schützenfest-Bilanz
Das neue Königspaar der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve, Stefan Grote und Michaela Baumeister, erhielt auf dem Weg zur Balver Höhle viel Beifall.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest: Vogelschießen am Montag
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest-Sonntag in Balve
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest-Samstag, Teil 2
Bildgalerie
Schützenfest in Balve