Das aktuelle Wetter Balve 6°C
Balve

Mit Freikarte in der Hand neue Kontakte für die Schule knüpfen

17.09.2008 | 21:25 Uhr

Balve. (R.E.) Für das international besetzte Wirtschaftsforum Campus Symposium ist es der Hochschule BiTS in Iserlohn gelungen, mit dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder, Ex-Ministerpräsident Dr. ...

... Edmund Stoiber und dem Friedensnobelpreisträger Lech Walesa drei hochkarätige Referenten zu gewinnen. So wird beispielsweise der ehemalige Bundeskanzler vor rund 900 geladenen Gästen die Perspektiven Europas im globalen Wettbewerb aufzeigen.

Wenn die BiTS heute und morgen die Politprominenz auf ihrem Gelände in Iserlohn willkommen heißt, ist unter den Gästen auch der Rektor der Städtischen Realschule Balve, Wilhelm Boege. Dass der Schulleiter die weit über Nordrhein-Westfalen hinaus bekannte Veranstaltung hautnah miterleben darf, ist dieser Zeitung geschuldet. "Ich habe am Montagmorgen die WP gelesen und gesehen, dass zwei Eintrittskarten für das Campus Symposium zu gewinnen sind", so der Rektor, der sich wenig später dazu entschloss, an der Telefonaktion teilzunehmen.

Einfacher gesagt als getan, denn er musste genau um 11 Uhr in Hagen anrufen, um eine Karte im Wert von 1.250 Euro zu gewinnen. "Ich habe mich über das Handyverbot im Unterricht hinweg gesetzt und bin kurz aus der Klasse gegangen, um mein Glück zu versuchen. Zuerst war besetzt - und dann hatte ich keinen Empfang. Ich habe die dicken Betonwände verflucht, aber dann bin ich doch noch durchgekommen und habe die Eintrittskarte gewonnen. Jetzt freue ich mich natürlich riesig über den Besuch des Campus Symposiums. Den Sonderurlaub für Donnerstag und Freitag habe ich gerade beantragt", sagte Wilhelm Boege, der seine Teilnahme am Symposium dazu nutzen will, die Kontakte zur Hochschule und auch zu den Unternehmern zu pflegen.

"Für unsere Schule ist es ganz wichtig, dass wir neue Ideen umsetzen. Wir brauchen den Blick nach draußen. Denn Vieles wäre hier nicht entstanden, wenn die Realschule in der Vergangenheit gedankliche Inzucht betrieben hätte", ließ der Schulleiter diese Zeitung wissen.

"Die Veranstaltung in Iserlohn ist der Hammer. Vielleicht hat es das Schicksal gut mit uns gemeint, als die Eintrittskarten ausgelobt wurden und ich eine gewonnen haben", schwärmte der Rektor, der genau weiß, welche Vorträge er besuchen wird, um mit neuen Wissen auch eine Zusammenarbeit zwischen der BiTS und der Städtischen Realschule Balve möglich zu machen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Werbung für den Titel „Faire Gemeinde“
Kirche
Mit dem Titel Fairtrade-Stadt darf sich Balve bereits seit einiger Zeit schmücken, nun machen Hermann Krekeler und Andrea Schulte vom Arbeitskreis Fairtrade verstärkt Werbung für das nächste Projekt, das sich nicht nur gut als schmückender Zusatz auf Imageprospekten oder Visitenkarten macht, sondern...
Heilfasten seit 20 Jahren im Angebot der St.-Johannes-Kirchengemeinde
Gesundheit
In der Gruppe das Heilfasten gemeinsam anzugehen, hat bei den Frauen der katholischen Gemeinde St. Johannes Baptist in Langenholthausen lange Tradition. Seit nunmehr 20 Jahren begleitet Adelgunde Buchgeister zweimal im Jahr die Damen, die das gemeinsame Angebot der kfd und des Bildungswerkes...
Jahr für Jahr sammelt der Männerchor 40 Tonnen Altpapier
Musik
. Zweimal im Jahr machen sich die Sänger des Männerchores 1874 Balve auf den Weg, um im Stadtgebiet und den Außenstellen Altpapier zu sammeln. Dank der Unterstützung zahlreicher Unternehmer, die dem Chor hierfür zweimal im Jahr ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellen, kamen im Laufe des...
900 Euro und viel Lob für das Golddorf Mellen
Dorfwettbewerb
Beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ ist Mellen mit viel Lob überschüttet worden. Die 15 Jury-Mitglieder um den Vorsitzenden der Kreisbewertungskommission, Rolf Klostermann, honorierten bei der Ortsbegehung unter anderem die professionelle Präsentation, das ausgezeichnete Bürgerinteresse, die...
Höllische Schmerzen für einen guten Zweck
Spenden-Marathon
Die Welle der Hilfsbereitschaft ebbt nicht ab. Denn auch am vergangenen Wochenende stellte sich das Balver Fitness-Center HönneVital in den Dienst der guten Sache. „Wir wollen auch weiterhin Claudius Spelsberg mit unseren Aktionen helfen“, sagen die beiden Geschäftsführerinnen Anja Dransfeld und...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Indoor-Cycling-Spendenmarathon
Bildgalerie
Spendenaktion
Krönungsfest zum WP-Wettbewerb
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Fotos vom Unfall auf der B 229
Bildgalerie
Schwerer Unfall