Das aktuelle Wetter Balve 20°C
Balve

Mit Freikarte in der Hand neue Kontakte für die Schule knüpfen

17.09.2008 | 21:25 Uhr

Balve. (R.E.) Für das international besetzte Wirtschaftsforum Campus Symposium ist es der Hochschule BiTS in Iserlohn gelungen, mit dem ehemaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder, Ex-Ministerpräsident Dr. ...

... Edmund Stoiber und dem Friedensnobelpreisträger Lech Walesa drei hochkarätige Referenten zu gewinnen. So wird beispielsweise der ehemalige Bundeskanzler vor rund 900 geladenen Gästen die Perspektiven Europas im globalen Wettbewerb aufzeigen.

Wenn die BiTS heute und morgen die Politprominenz auf ihrem Gelände in Iserlohn willkommen heißt, ist unter den Gästen auch der Rektor der Städtischen Realschule Balve, Wilhelm Boege. Dass der Schulleiter die weit über Nordrhein-Westfalen hinaus bekannte Veranstaltung hautnah miterleben darf, ist dieser Zeitung geschuldet. "Ich habe am Montagmorgen die WP gelesen und gesehen, dass zwei Eintrittskarten für das Campus Symposium zu gewinnen sind", so der Rektor, der sich wenig später dazu entschloss, an der Telefonaktion teilzunehmen.

Einfacher gesagt als getan, denn er musste genau um 11 Uhr in Hagen anrufen, um eine Karte im Wert von 1.250 Euro zu gewinnen. "Ich habe mich über das Handyverbot im Unterricht hinweg gesetzt und bin kurz aus der Klasse gegangen, um mein Glück zu versuchen. Zuerst war besetzt - und dann hatte ich keinen Empfang. Ich habe die dicken Betonwände verflucht, aber dann bin ich doch noch durchgekommen und habe die Eintrittskarte gewonnen. Jetzt freue ich mich natürlich riesig über den Besuch des Campus Symposiums. Den Sonderurlaub für Donnerstag und Freitag habe ich gerade beantragt", sagte Wilhelm Boege, der seine Teilnahme am Symposium dazu nutzen will, die Kontakte zur Hochschule und auch zu den Unternehmern zu pflegen.

"Für unsere Schule ist es ganz wichtig, dass wir neue Ideen umsetzen. Wir brauchen den Blick nach draußen. Denn Vieles wäre hier nicht entstanden, wenn die Realschule in der Vergangenheit gedankliche Inzucht betrieben hätte", ließ der Schulleiter diese Zeitung wissen.

"Die Veranstaltung in Iserlohn ist der Hammer. Vielleicht hat es das Schicksal gut mit uns gemeint, als die Eintrittskarten ausgelobt wurden und ich eine gewonnen haben", schwärmte der Rektor, der genau weiß, welche Vorträge er besuchen wird, um mit neuen Wissen auch eine Zusammenarbeit zwischen der BiTS und der Städtischen Realschule Balve möglich zu machen.

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Hoch „Annelie“ verschärft die Waldbrandgefahr dramatisch
Waldbrandgefahr
Die Hitze wird am Wochenende weiter zunehmen - und somit die Gefahr von Waldbränden. Das Grillen in Waldnähe ist streng verboten.
„Keine Auswirkung auf Sicherheit der Balver Bevölkerung“
Stellungnahme
Bürgermeister Hubertus Mühling in einer Stellungnahme über den Brandschutzbedarfsplan:
Beckumer finden alte Mörsergranate in Maisfeld
Granate
Ungewöhnlicher Einsatz für Feuerwehr und Polizei in Beckum: Auf einem Maisfeld ist eine Granate entdeckt worden. Ein Relikt aus dem Zweiten Weltkrieg.
In Festspielverein Balve ist Ruhe eingekehrt
Kultur
Der verbissene Kampf vor und hinter den Kulissen ist vorerst beendet.
First Responder begleiten Festzüge bei tropischer Hitze
Schützenfest Beckum
Am Samstag um 16.30 Uhr beginnt das Beckumer Schützenfest. Der 1. Vorsitzende Markus Baumeister und seine Crew freuen sich zwar auf das traditionelle...
Fotos und Videos
HönneVital sorgt für Stimmung
Bildgalerie
Auto & Mehr
Oldtimer und neue Autos in Balve
Bildgalerie
Auto & Mehr
article
1228019
Mit Freikarte in der Hand neue Kontakte für die Schule knüpfen
Mit Freikarte in der Hand neue Kontakte für die Schule knüpfen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/balve/mit-freikarte-in-der-hand-neue-kontakte-fuer-die-schule-knuepfen-id1228019.html
2008-09-17 21:25
Balve