Mehr als 300 Gäste beim Freizeitturnier in Mellen

Freizeitturnier RW Mellen
Freizeitturnier RW Mellen
Foto: WP

Mellen..  Das Wetter spielte dem Sportverein Rot-Weiß Mellen beim Freizeitturnier in die Karten. „Es war eines der erfolgreichsten Freizeitturniere der vergangenen Jahre. Zeitweise hatten wir mehr als 300 Leute hier“, freute sich der Vorsitzende Klaus Linnepe über die sehr gute Resonanz am Feiertag.

Bunt gemischte Teams

Insgesamt hatten sich zu dem Turnier 23 Mannschaften aus Balve und den umliegenden Städten angemeldet, die sich vom Morgen bis in den Abend hinein 76 spannende Begegnungen lieferten. Dabei waren die Teams wieder so bunt gemischt wie ihre Namen. Von den „Champus Girls“ über die „Fortuna Lustknaben“ bis hin zu den „Listigen Lurchen“ war wieder alles dabei. Was zählte, war der Spaß und natürlich das Weiterkommen.

Am Ende trafen die Teams „Italia 90“ und „BSV Legenden“ in einem spannenden Finale aufeinander, das die Italiener mit 1:0 für sich entschieden und den Siegerpokal mit nach Hause nehmen durften. Sie reisten gleich mit einem 30-köpfigem Fanclub nach Mellen, um ihre Mannschaft lautstark anzufeuern. Den dritten Platz sicherten sich die Jungs von „Paco Rabacco“.

Neben den Spielen bot das Freizeitturnier seinen Gästen zwischen Imbissbude, Kuchenbüffet und Getränkestand auch jede Menge Geselligkeit.