Das aktuelle Wetter Balve 14°C
Balve

Lösse hilft aus der Bredouille

05.06.2007 | 00:15 Uhr

Balve/Binolen. (R.E. ...

... ) Als sich gestern Abend die Waldbesitzer auf Einladung der Forstbetriebsgemeinschaft Balve im "Haus Recke" trafen, um sich über die Aufarbeitung und Vermarktung des Sturmholzes auszutauschen, wies zum Schlusss des gut besuchten Treffens Hubert Priggel auf eine wichtige Personalie hin. "Als unser Förster Norbert Tenhoff wegen Krankheit ausgefallen ist, mussten wir als Vorstand der Forstbetriebsgemeinschaft reagieren. Wir benötigten einen Mann, der sich auskennt in unseren Wäldern. Deshalb haben wir Bernward Lösse gegen Bezahlung verpflichtet", informierte Priggel die Waldeigentümer.

Lösse bekommt für seine Arbeit 1.800 Euro pro Monat und steht der Forstbetriebsgemeinschaft Balve weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Sehr zur Freude der Waldbesitzer, die diese Entscheidung mit Beifall belohnten.


Kommentare
Aus dem Ressort
Vier Tonnen Gerste und 400 Liter Öl auf L 686
Unfall
Am Donnerstagnachmittag hatte sich die Anhängerklappe eines Landwirts auf der L686 geöffnet, es fielen vier Tonnen Gerste auf die Straße. Bei Reinigungsarbeiten platzte der Hydraulikschlauch und es liefen auch noch 400 Liter Öl auf die Sunderner Straße in Langenholthausen.
Christian Wulf will eine eigene Note setzen
Interview der Woche
Er ist ein Schützenbruder mit Herzblut, spielt Bariton beim Musikverein Balve und spricht die Sprache der Jugend: Der ehemalige Balver Schützenkönig Christian Wulf übernimmt ab dem 1. August die Stelle des Jugendleiters im Balver Jugendzentrum (BJZ). Erfahrungen im Umgang mit Jugendlichen hat der...
Autos in Flammen: Polizei geht von Brandstiftung aus
Feuerwehr
Zwei komplett ausgebrannte Autos, ein VW Sharan und ein Renault Megane, zwei durch die Hitze in Mitleidenschaft gezogene Wagen der Marke Nissan sowie ca. 15 000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Brandes in der Nacht zu Donnerstag in Volkringhausen.
Mehr Milchkühe, weniger Höfe - auch die Tendenz im Sauerland
Landwirtschaft
Weniger Bauernhöfe, mehr Milchkühe, so sieht der Trend der Milchviehhaltung in NRW aus, den das Statistische Landesamt veröffentlicht hat. Im Hochsauerland ist dieser Strukturwandel weniger stark ausgeprägt, die Richtung ist aber vergleichbar. Ein Grund sind die ab 2015 wegfallenden EU-Milchquoten.
Garbecker Maikranz schaukelt in 14 Metern Höhe
Dämmerschoppen
Imposant wirkt der neue Maikranz in 14 Metern Höhe am Vikar-Freiburg-Platz. Schon im Mai hatten die Mitglieder der Interessengemeinschaft Garbeck den neuen Kranz am Maibaum angebracht. Eingeweiht wurde er am Samstagabend.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Schützenfest: Der Montag mit Festzug
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest: Vogelschießen am Montag
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest-Sonntag in Balve
Bildgalerie
Schützenfest in Balve
Schützenfest-Samstag, Teil 2
Bildgalerie
Schützenfest in Balve