Kulinarische Zwischenstopps machen Wandern zum Genuss

Genusswandern beim SGV Balve
Genusswandern beim SGV Balve
Foto: WP

Balve..  Die erste Genusswanderung des Sauerländer Gebirgsverein Balve war in jeder Hinsicht ein Erlebnis. Die Kombination von Naturerlebnis und kulinarischen Kleinigkeiten überzeugte dieTeilnehmer.

Los ging es um 10 Uhr am Landgasthof Felsenruh mit kleinen Häppchen und einem Prosecco. Anschließend führte Jürgen Meller die 14 Teilnehmer der Wanderung ca. 13 Kilometer rund um Garbeck und wusste Informatives und Lustiges über die Geschichte des Ortsteils zu berichten.

Zwischen der mittäglichen Einkehr auf dem Schultenhof in Leveringhausen und dem Abschluss im Landgasthof Felsenruh verwöhnte Anette Meller die Genusswanderer mit einer Vielzahl selbstgemachter kulinarischer Köstlichkeiten wie Kräutersuppe mit frittierter Brennessel oder einer weißen Schokoladentarte mit kandierten Rosenblättern während zweier Waldpicknicks. Wandern an sich ist schon eine tolle Sache – Genusswandern steigert die Freude noch einmal erheblich.

Feste Einrichtung

Am Ende des Tages stand fest: Diese außergewöhnliche Wanderung war für alle Teilnehmer ein Erlebnis und sollte in den nächsten Jahren im Wanderplan des SGV Balve eine feste Einrichtung werden.

Anette und Jürgen Meller bieten am 23. August 2015 eine weitere Genusswanderung zwischen Mellen und Langenholthausen an. Diese ist aber bereits ausgebucht.