Krüdewagen: „Erwarte Loyalität zum Vorstand“

Foto: Uta Baumeister
Was wir bereits wissen
Der Männerchor 1874 Balve steht unter neuer Führung. Am Samstagabend drehte sich während der Jahreshauptversammlung im Chorraum des Drostenhauses das Personalkarussell.

Balve..  Neuer Mann an der Spitze ist nun Bernhard Krüdewagen, der als neuer Vorsitzender die Nachfolge von Gerd Ketzenberg antrat.

Neben Gerd Ketzenberg stellten sich auch der 1. Schriftführer Joachim Kautz und der 1. Kassierer Pascal Günther nicht mehr zur Wahl. „Die Gründe werden hier nicht zur Diskussion gestellt”, erklärte Gerd Ketzenberg. „Die Zusammenarbeit mit mir war vielleicht nicht immer gut. Vielleicht bin ich zu gerade heraus und etwas zu bollerig”, betonte Ketzenberg. „Im tiefsten Inneren bin ich aber feinfühlig und sensibel”, fügte er augenzwinkernd hinzu und dankte seinen Unterstützern, die ihm immer zur Seite gestanden hätten.

Sein besonderer Dank galt den Vize-Chorleitern Alexander Jedowski und Jürgen Giersch. Verdeutlichen sollten sich alle Sänger, dass niemand für den Vorstand arbeite, sondern immer für den gesamten Chor, betonte Ketzenberg.

Auch der neue Vorsitzende Bernhard Krüdewagen ergriff das Wort und dankte Gerd Ketzenberg für die geleistete Vorstandsarbeit, die er zunächst als Kassierer und ab 2013 als Vorsitzender ausführte. Zudem dankte er Joachim Kautz und Pascal Günther für wertvolle Dienste. Er freue sich, nun der Vorsitzende des Männerchors 1874 Balve zu sein und werde alles tun, um den Verein zusammenzuhalten. „Ich erwarte vom gesamten Chor Spaß am Singen, Loyalität zum Vorstand und Mitarbeit bei Einsätzen“, sagte Krüdewagen. Stolz könne der Chor auf Chorleiter Hubertus Schönauer und die Vize-Chorleiter Alexander Jedowski und Jürgen Giersch sein.

Peter Grewe-Hardelt Stellvertreter

Als Nachfolger für Joachim Kautz wählten die Anwesenden Heiner Krüdewagen zum neuen 1. Schriftführer und stimmten für Thomas Fischer als Nachfolger von Pascal Günther als 1. Kassierer. Da der neue Vorsitzende Bernhard Krüdewagen bisher das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden bekleidet hatte, stimmten die Mitglieder für Peter Grewe-Hardelt, der bisher 2. Kassierer war. Auf diesen Posten rückte Peter Aßmann nach.

Das Team der Fahnenträger mit Rolf Kemmerling und Wolfgang Karthaus wird nun durch Walter Niemand und Tobias Schrimpf komplettiert. Werner Betten erklärte sich bereit, den Fahnenträgern bei Bedarf auszuhelfen, stellte sich aber nicht zur Wiederwahl als 2. Notenwart. Dieses Amt übernahm Philip Scholand.

Hinter dem Männerchor Balve liegt ein ereignisreiches Jahr, dessen besonderer Meilenstein im September das dreitägige Sängerfest zum 140-jährigen Bestehen des Chors in der Balver Höhle war. „Diese drei Abende waren beste Werbung für unseren Chor”, erklärte der 2. Schriftführer Heinz-Georg Gelhaar während der Verlesung des Jahresrückblicks. Erfolgreich seien auch die Besuche bei Sängerfesten und dem Benefizkonzert für Flutopfer gewesen. Zudem hob er die Papiersammlungen hervor, dankte für die tatkräftige Mithilfe und besonders Reinhold Köster dafür, dass er ganzjährig einen Lagerraum zur Verfügung stellt.

Neue Chorkleidung geplant

Ein Thema des Abends war die Anschaffung neuer Chorkleidung. Wie diese jedoch aussehen soll, darüber wollen sich die Sänger in nächster Zeit noch Gedanken machen.