„Kreuzer fröhlicher Damen“ geht am 6. Februar auf hohe See

Die Abkürzung kfd steht im Normalfall für Katholische Frauengemeinschaft Deutschland. Nicht aber während der Karnevalszeit. Denn die Theatermädels aus Langenholthausen verbinden mit „kfd“ den „Kreuzer fröhlicher Damen“, der am Freitag, 6. Februar, auf Kreuzfahrt geht. Wer das lustige Treiben der Marine auf hoher See nicht verpassen will, der sollte sich diesen Tag unbedingt im Kalender vormerken. Einlass in die ehemalige Grundschule, jetzt SoKoLa.de, ist um 18 Uhr. Das Programm beginnt um 19.33 Uhr. „Im Namen der kfd Langenholthausen sind alle Damen herzlich eingeladen“, sagt Jana Aßhoff. Was die Besucherinnen erwarten wird, verrät sie nicht. Das ist eine Überraschung. Fest steht, dass die Damen ein Trinkglas mitbringen sollen, und natürlich jede Menge Humor und gute Laune. Durch das Programm führt neben DJ Markus auch die Tanzgruppe des TuS Langenholthausen. Das Theaterteam aus L.A. freut sich über einen „Neuzugang“, denn Lisa Waltermann ist ab sofort mit von der Partie. Die Generalprobe für den „Kreuzer fröhlicher Damen“ findet am Sonntag, 1. Februar, während eines Seniorennachmittages statt.
Text und Foto: Alexander Bange