Das aktuelle Wetter Balve 11°C
Musikverein Beckum

Jugend spielt zum Auftakt des 85. Geburtstags

03.05.2012 | 15:00 Uhr
Jugend spielt zum Auftakt des 85. Geburtstags
Das Jugendorchester Beckum unter Leitung von Udo Fricke. Foto: Claudia Heinemann

Beckum. Normalerweise wird dem Geburtstagskind ein Ständchen gebracht – zur Auftaktveranstaltung anlässlich des 85. Geburtstages des Musikvereins Beckum war es jedoch ganz genau umgekehrt: Im Rahmen des Jugendorchesterkonzertes, das in der Hönnetalhalle stattfand, musizierten die Nachwuchsmusiker für die zahlreichen Geburtstagsgäste.

Dazu gehörten neben den Gastorchestern aus Hachen/Hövel und Hemer auch die vielen Musikfreunde, die dafür sorgten, dass der Musikverein Beckum eine ausverkaufte Schützenhalle vermeldete.

Den Auftakt des Konzerts machten die Kinder des Beckumer Vororchesters, das ebenso wie das Jugendorchester unter der Leitung von Udo Fricke steht. Zwischen zahlreichen Luftballons und bunten Geschenkverpackungen begrüßten sie das Publikum mit der „Ode an Europa“ und den „Eyes of Fire“, bevor das Jugendblasorchester der Musikschule Hemer die Bühne betrat, und zwar mit Bassgitarre und Keyboard.

Wer jetzt darauf schließt, dass es bei den 15 Musikern von Felix Piltz etwas rockiger zuging, sollte Recht behalten. Mit Songs wie „I Will Survive“ und „Final Countdown“ dominierte nun die Rock- und Popmusik in der Hönnetalhalle.

Premiere für die Bläserklasse

Nach diesen beiden gelungenen Auftritten, die mit reichlich Applaus belohnt wurden, folgte dann eine kleine Premiere: der erste öffentliche Auftritt der Bläserklasse unter der Leitung von Gabi Hanke. Die Drittklässler der St.-Nikolaus-Grundschule haben erst seit sechs Monaten ein Instrument in der Hand – dafür meisterten sie ihre Darbietungen bekannter Kindermelodien mit Bravour. Ebenso wie die Bläserklasse der Viertklässler, die ihren großen Auftritt nach dem Jugendorchester Hachen/Hövel hatte. Letztere überzeugten mit Stücken wie „The Lion Sleeps Tonight“ oder dem beliebten Billy Joel-Song „Leningrad“, die sie unter der Leitung von Nadine König sehr schön intonierten.

Und zum guten Schluss des abwechslungsreichen Konzertes spielte dann das Beckumer Jugendorchester auf. Die Nachwuchsmusiker begeisterten die Zuhörerschaft mit der Ouvertüre „Highland Legend“ ebenso wie beispielsweise mit dem „Earth Song“ von Michael Jackson, den sie als Zugabe spielten.

Geburtstagsständchen für Dirigent

Kurzum: Ob es die ganz Kleinen waren oder die schon etwas älteren Jugendlichen – das Jugendorchesterkonzert bot kurzweilige Unterhaltung und nicht zuletzt doch noch ein gesungenes Ständchen, und zwar für den Dirigenten Udo Fricke, der am Vortag seinen 45. Geburtstag feierte.

Von Claudia Heinemann



Kommentare
Aus dem Ressort
Platz eins beim Bundeswettkampf ist das Ziel
THW Balve
Die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks Balve durfte gestern Abend in Erinnerung schwelgen und sprichwörtlich auf Wolke sieben schweben. Mit Platz zwei beim Bundeswettkampf in Mönchengladbach hatten die 24 Kinder und Jugendlichen im August die beste Platzierung aller Zeiten einer THW-Jugend für...
Meisterbrief als Fernseh- und Informationstechniker
Heimische Wirtschaft
Nicht einen Tag hat Helmut Schweitzer in seiner mehr als 40-jährigen Dienstzeit bereut, dem Handwerk treu geblieben zu sein. „Ich habe schon immer gerne gebastelt und getüftelt und mein Hobby zum Beruf gemacht“, erzählt der ausgezeichnete 1A-Fachhändler. Vor 25 Jahren, genau am 20. Oktober 1989,...
Haus der kleinen Forscher: Ballonraketen und Flaschentornados
Kindergarten
Die Kinder mögen klein sein, doch ihre Neugier ist groß. Weil die Jungen und Mädchen des Katholischen Kindergartens St. Blasius Balve seit vier Jahren eifrig forschen und experimentieren, wurde die Kita gestern offiziell als „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert.
Der lange Weg zum schnellen Internet in Balve
Internet
Im Märkischen Kreis gibt es aktuell 126 „weiße Flecken“ hinsichtlich der Versorgung mit einem schnellen Internet-Anschluss. Was getan werden muss, um die Situation zu verbessern, war Thema einer Gesprächsrunde im Kreishaus.
Die Träume enden schon im Treppenhaus
Behinderung
Wo für andere Menschen das Leben außerhalb der eigenen vier Wände beginnt, hört es für Edgar Verley schon wieder auf: direkt hinter der Wohnungstür. Endstation Treppenhaus. Der 43-Jährige aus Garbeck ist zu einhundert Prozent außergewöhnlich gehbehindert und benötigt eine Begleitperson. Edgar Verley...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Indoor-Cycling-Spendenmarathon
Bildgalerie
Spendenaktion
Krönungsfest zum WP-Wettbewerb
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Fotos vom Unfall auf der B 229
Bildgalerie
Schwerer Unfall