Das aktuelle Wetter Balve 9°C
Schützenfest Balve

Hochwürden Dr. Reinhard Richter zu Gast beim Schützenfest

18.07.2012 | 06:00 Uhr
Hochwürden Dr. Reinhard Richter zu Gast beim Schützenfest
Von links: Peter Oeder, Propst Dr. Reinhard Richter, Wolfgang Rieke. Foto: Richard Elmerhaus

Balve.   Unter den Gästen, die das Balver Schützenfest besuchten, war auch der ehemalige Präses der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve, Dr. Reinhard Richter.

Den Propst aus Brilon zog es sowohl am Sonntag als auch am Montag in die Balver Höhle. Er kommt nach wie vor gern nach Balve. „Hier treffe ich viele Bekannte wieder, auch junge Leute. Dabei kommt es zu sehr schönen und interessanten Gesprächen. Die Kirche muss auch beim Schützenfest dabei sein“, sagt Hochwürden, der auch noch am späten Montagabend in der Balver Höhle ein begehrter Gesprächspartner war.

Dies gilt auch für seinen Amtsbruder Pastor Jürgen Bischoff. Dem Geistlichen aus Garbeck war jedoch am Montagabend die Feierlaune abhanden gekommen. „Mein Hut ist weg“, klagte der Pastor und machte sich in der ganzen Höhle auf die Suche nach der Kopfbedeckung. Als er seinen Schützenhut nach zig Querungen des „Felsendomes“ endlich wieder auf dem Kopf hatte, huschte ein Lächeln über sein Gesicht. Auf die Frage: „Wo war der Hut?“ Kam die nicht ganz ernst gemeinte aber schöne Antwort: „Bei der Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe.“

Jürgen Bischoff soll es auch gewesen sein, der vor der Sebastianklause die Garbecker Fahne gehisst hat. Sehr zur Freude der Bürger aus der Drei-Königs-Gemeinde, die während der Schützenfesttage anklingen ließen: „Wir kaufen die Alte Mädchenschule.“ Der Satz war noch nicht ganz ausgesprochen, da wurde bereits der erste 50-Euro-Schein von einem Garbecker Bürger gespendet.

Richard Elmerhaus



Aus dem Ressort
Ulla Haarmann schießt 100 Ringe beim Luftgewehrwettkampf
Schützen Garbeck
Als Schießleiter Michael Klein auf der Herbstversammlung der Schützenbruderschaft Heilige Drei Könige die Siegerin im Luftgewehrschießen der Frauen bekannt gibt, brandet in der Schützenhalle Garbeck großer Applaus auf.
Schützenfest in Balve bringt 12 698 Euro Gewinn
Balver Höhle
In Insiderkreisen wird die Abrechnung der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft in der Balver Höhle auch das „kleine Schützenfest“ genannt. Denn abgesehen von der Bilanz, ist der Ablauf ähnlich: Antreten, Festumzug, Heilige Messe, Feiern. Das ließen sich viele Balver am Samstag nicht zweimal sagen.
Musical-Projektchor freut sich über 1000-Euro-Spende
Mellen
Tolle Projekte verdienen tolle Unterstützung. Das findet Volksband-Filialleiter Markus Müller und überreichte dem Musical-Projektchor im Namen seiner Bank einen Scheck in Höhe von 1000 Euro.
Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn erhält zweite Chance
Schützenfest
Der Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn erhält eine zweite Chance und wird auch im Jahr 2015 wieder die Festmusik auf dem Schützenfest in Garbeck übernehmen. Dazu hat sich die Mehrheit der rund 150 Schützenbrüder auf der Herbstversammlung in der Schützenhalle entschieden.
3.700 Arbeitsstunden für neues Vereinsheim
SG Balve/Garbeck
16 Monate lang dauerte der Bau des Vereinsheims der SG Balve/Garbeck. Mit viel Kraft, gutem Gespür für Details und mit der Unterstützung zahlreicher Helfer und Sponsoren ist auf dem Sportplatz „Am Krumpaul“ ein schmuckes Vereinsdomizil entstanden, das am Sonntag feierlich eingeweiht wurde.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
Abrechnung und Feier in der Höhle
Bildgalerie
Balver Höhle
1500 Rocker in der Balver Höhle
Bildgalerie
Kultrock-Festival
Irish Folk - der Samstag
Bildgalerie
Festival
Irish Folk & Celtic Music
Bildgalerie
Festival