Das aktuelle Wetter Balve 10°C
Schützenfest Balve

Hochwürden Dr. Reinhard Richter zu Gast beim Schützenfest

18.07.2012 | 06:00 Uhr
Hochwürden Dr. Reinhard Richter zu Gast beim Schützenfest
Von links: Peter Oeder, Propst Dr. Reinhard Richter, Wolfgang Rieke. Foto: Richard Elmerhaus

Balve.   Unter den Gästen, die das Balver Schützenfest besuchten, war auch der ehemalige Präses der Schützenbruderschaft St. Sebastian Balve, Dr. Reinhard Richter.

Den Propst aus Brilon zog es sowohl am Sonntag als auch am Montag in die Balver Höhle. Er kommt nach wie vor gern nach Balve. „Hier treffe ich viele Bekannte wieder, auch junge Leute. Dabei kommt es zu sehr schönen und interessanten Gesprächen. Die Kirche muss auch beim Schützenfest dabei sein“, sagt Hochwürden, der auch noch am späten Montagabend in der Balver Höhle ein begehrter Gesprächspartner war.

Dies gilt auch für seinen Amtsbruder Pastor Jürgen Bischoff. Dem Geistlichen aus Garbeck war jedoch am Montagabend die Feierlaune abhanden gekommen. „Mein Hut ist weg“, klagte der Pastor und machte sich in der ganzen Höhle auf die Suche nach der Kopfbedeckung. Als er seinen Schützenhut nach zig Querungen des „Felsendomes“ endlich wieder auf dem Kopf hatte, huschte ein Lächeln über sein Gesicht. Auf die Frage: „Wo war der Hut?“ Kam die nicht ganz ernst gemeinte aber schöne Antwort: „Bei der Zuckerpuppe aus der Bauchtanzgruppe.“

Jürgen Bischoff soll es auch gewesen sein, der vor der Sebastianklause die Garbecker Fahne gehisst hat. Sehr zur Freude der Bürger aus der Drei-Königs-Gemeinde, die während der Schützenfesttage anklingen ließen: „Wir kaufen die Alte Mädchenschule.“ Der Satz war noch nicht ganz ausgesprochen, da wurde bereits der erste 50-Euro-Schein von einem Garbecker Bürger gespendet.

Richard Elmerhaus



Aus dem Ressort
„Toni“empfängt Fußballer beim SuS Eisborn
Sport
Die Bie Beton-Skulptur „Toni“ empfängt nun Spieler und Zuschauer auf dem frisch renovierten Sportplatz des SuS Eisborn. Der Mendener Kunstdesigner Fiore Di Lorenzo enthüllte sein Werk gemeinsam mit SuS-Vorsitzendem Georg Schulte und Vereinsheim-Planer Michael Krekeler.
Das „Nichts“ zieht Zuschauer in seinen Bann
Performance
Es wäre falsch zu sagen: „Da war nichts.“ Denn dass „nichts“ sehr viel bedeuten kann, zeigte am Donnerstagabend die Performance „Nichts – Eine Annäherung“ in der Balver Höhle. Im Rahmen des „Spirituellen Sommer 2014“ präsentierten die Gruppen DeeWa und EMU im Felsendom die Uraufführung dieses...
Verneigung vor einem großen ehrenamtlichen Mitglied
Verstorben
Die Märchenspiele in der Balver Höhle sind nach wie vor das Flaggschiff des Festspielvereins Balve. Werner Traud war es, der sie ins Leben gerufen hat und Jung und Alt bereits 1991 mit dem Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ erfreute. Selbst ein ausgezeichneter Bühnendarsteller, bewies er stets...
Levermann sagt aus beruflichen Gründen ab
Festspielchor
Die Nachricht traf den Festspielverein Balve überraschend und hart. Wenige Tage vor der ersten Chorprobe sagte Klaus Levermann aus beruflichen Gründen sein mit großen Erwartungen verbundenes Engagement ab und legte die Leitung des neuen Chors kurzfristig nieder. Der Festspielverein beginnt am...
Die neue Klasse 1 der Grundschule Drei Könige Garbeck
Einschulung
Silke Bathe ist Klassenlehrerin der neuen Klasse 1 der Katholischen Grundschule Drei Könige Garbeck. Mit dabei sind die i-Männchen:
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?
 
Fotos und Videos
1500 Rocker in der Balver Höhle
Bildgalerie
Kultrock-Festival
Irish Folk - der Samstag
Bildgalerie
Festival
Irish Folk & Celtic Music
Bildgalerie
Festival
Festumzug am Montag in Mellen
Bildgalerie
Schützenfest