Das aktuelle Wetter Balve 18°C
kfd Garbeck

Herzergreifende Worte aus dem Sudan

29.02.2016 | 10:00 Uhr
Herzergreifende Worte aus dem Sudan
kfd Garbeck, auf dem Bild von links: Renate Grevener, Annegret Haarmann, Michaele Pütter, Sigrid Reinken, Claudia Jörgens und Gundhild BuscheFoto: Alexander Bange

Garbeck.   Dass die Spenden der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Garbeck gut angelegt sind, zeigen Rückmeldungen der Ordensschwestern.

Vorsitzende Sigrid Reinken verlas während der Jahreshauptversammlung im Pfarrheim den bewegenden Brief einer Schwester aus dem Sudan, der Reinken Ende des Jahres 2015 erreichte.

Darin steht sinngemäß: „Das Geld ist sehr gut angelegt, in Lebensmitteln, Kleidung oder Medizin. Wir hoffen, hier eines Tages in Frieden leben zu können.“ Auch aus anderen armen Ländern der Erde erreichen die Frauen aus Garbeck in regelmäßigen Abständen herzergreifende Worte.

Basar bringt satten Gewinn

Für die kfd-Frauen ist es ein schönes Gefühl, dass ihr gespendetes Geld so viel Gutes bewirkt. Dafür stellen sie im Jahresverlauf einiges auf die Beine, allen voran den beliebten Adventsbasar, der zwar nicht mehr an den Erlös von vor zehn Jahren herankommt, aber trotzdem immer einen satten Gewinn von mehreren Tausend Euro einbringt. „So lange der Basar so erfolgreich bleibt, wird er weitergeführt“, berichtete Elvira Engel unter dem Beifall der Mitgliederinnen.

Dank der geschickten Handhabung der Finanzen durch Gundhild Busche ist 2015 erneut ein sattes Plus in der Kasse geblieben. Und auch in den einzelnen Abteilungen läuft es gut: Regen Zulauf gibt es in den Krabbelgruppen, und auch das Seniorenturnen ist mit zwölf Personen gut besucht. Hier gibt es noch Platz für vier bis fünf Interessierte. Der wird dagegen bei den israelischen Tänzen knapp, denn hier sind auch Frauen aus Langscheid, Menden, Hemer oder Bösperde aktiv.

Einzig der Besuch der Jahreshauptversammlung hat noch Steigerungspotenzial, denn von den 461 Mitgliederinnen (17 über 90 Jahre) kamen nur wenige ins Pfarrheim. Die stimmten aber einstimmig über eine Neuregelung der Geschenke zu Geburtstagen ab.

Die nächsten Termine: Weltgebetstag am 4. März um 15 Uhr in der Garbecker Kirche mit anschließendem Kaffeetrinken im Pfarrheim; 11. März: Kreuzweg in Mellen und 9. April: Beteiligung an der Aktion „Saubere Landschaft“ (Treffen um 10 Uhr am Feuerwehrgerätehaus).

Alexander Bange

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Feuerwehr blickt zurück und nach vorn
Bildgalerie
Stadtverbandstag
SGV Balve feiert 125. Geburtstag
Bildgalerie
Balver Höhle
article
11605733
Herzergreifende Worte aus dem Sudan
Herzergreifende Worte aus dem Sudan
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/balve/herzergreifende-worte-aus-dem-sudan-id11605733.html
2016-02-29 10:00
Balve