Helle Köppe halten den Garbeckern im Karneval wieder den Spiegel vor

Foto: Uta Baumeister

Garbeck..  Die traditionelle Familienfeier des MGV „Amicitia“ steht am letzten Samstag im Januar in Garbeck auf dem Programm. Die Karnevalstruppe „Die hellen Köppe“ um Cheftexter Ingo Mettken werden in gewohnter Weise das örtliche und überörtliche Geschehen gekonnt auf die Schippe nehmen.

Wie bereits im vergangenen Jahr werden die Akteure in zwei Blöcken in musikalischer Form das Jahr, und alles, was es so mit sich gebracht hat, Revue passieren lassen. Die Besucher werden von den Missgeschicken anderer erfahren und so mancher wird sich selbst als Hauptakteur in einem Stück wiederfinden.

Feier in der Schützenhalle

Die Sänger der Amicitia laden zur Karnevalsveranstaltung am 31. Januar in die Schützenhalle Garbeck ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Erste Vorsitzende Alexander Schulte wird die Gäste um 19.30 Uhr begrüßen, bevor dann um 20 Uhr das Programm beginnt. Kleine Speisen werden für das leibliche Wohl vor Programmbeginn gereicht.

Für die Familienfeier wurde Thomas Weber engagiert, der für gute, musikalische Unterhaltung sorgen wird. Im Eintrittspreis von 5 Euro ist auch ein Los für die Tombola enthalten. Alle Freunde des gepflegten Humors sind eingeladen, einige schöne, lustige Stunden im Kreise der Sängerfamilie zu verleben.