Das aktuelle Wetter Balve 7°C
Festival der Liebe

Heiße Partyabende im Garbecker Eispalast

30.06.2012 | 08:00 Uhr
Heiße Partyabende im Garbecker Eispalast
Dirk Schulte (rechts) und Alexander Schulte von den Amigos mit dem Plakat für das Festival der Liebe 2012. Foto: T. Bottin

Garbeck. Das kleine Schwarze wäre total fehl am Platz. Beim diesjährigen „Festival der Liebe“ sollten die Fetengäste vielmehr zum kleinen Weißen greifen, denn die Bekleidung sollte schon zum Motto passen, und das lautet „Eispalast“. „Die Besucher sollten deshalb alle mit weißem Oberteil kommen“, sagten Alexander Schulte und Dirk Schulte von den „Amigos“, die gestern Einzelheiten zu den beiden Shows im Herbst vorstellten.

Verlosung und Freikarten

Wie gewohnt geht das Festival an zwei Terminen, nämlich am 24. November und 1. Dezember (beides Samstage), in der Garbecker Schützenhalle über die Bühne. Der Vorverkauf der Eintrittskarten läuft ab sofort. Einlass wird jeweils ab 19 Uhr sein, die Show soll dann um 20.30 Uhr starten. Alleiniger Partner im Vorverkauf ist wegen der guten Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr wieder der Festspielverein Balver Höhle. Ob es eine Abendkasse geben wird, entscheidet sich erst kurz vorher.

Erstmals bieten die Veranstalter vom MGV „Amicitia“ Garbeck und vom Musikverein „Amicitia“ Garbeck Mengenrabatt an, wenn Jemand ab 10 Karten aufwärts bestellt. „Das soll ein zusätzlicher Anreiz sein“ erklärt Dirk Schulte. Und auch für Schützenkönigspaare lohnt sich das Vogelabschießen ab jetzt noch mehr als bisher, denn alle amtierenden Paare aus dem Oberen Hönnetal (Balve, Sundern, Neuenrade) bekommen zwei Freikarten fürs Festival.

Ein weiterer Anreiz für Ticketkäufer ist die Verlosung eines 30-Liter-Bierfässchens. Jeder, der online Karten kauft, kommt in die Lostrommel.

Seit 1998 gibt es das Festival der Liebe nun schon, seit 1999 sind zwei Termine im Angebot, um alle Fans bedienen zu können. Mit rund 20 Musikern auf der Bühne bieten die „Amigos“ die besten Coversongs aus Rock, Pop, Schlager und Party. Nach dem Motto „Dschungel“ im vergangenen Jahr wird die Schützenhalle als „Eishalle“ wesentlich heller dekoriert sein. Chef-Designer Volker Tandler werde auf weiße Vorhänge und viel weiß-blaues Licht setzen, weiß Dirk Schulte: „Es soll keine Hüttenparty werden, sondern wir möchten die Deko edel halten.“

Mit welchem Outfit sich die Partygaranten der „Amigos“ auf das Motto einstellen, steht noch nicht fest. Klar, dass die Stimmung alles andere als frostig werden soll, aber zum Thema dürfen die Coversongs schon passen, meint Dirk Schulte.

Thorsten Bottin



Kommentare
Aus dem Ressort
Grote kann „erfolgreiche Politik“ fortführen
CDU
Der Langenholthauser Guido Grote ist mit einem großartigen Wahlergebnis im Amt bestätigt worden. Nachdem ihm Landrat Thomas Gemke zur Wiederwahl gratuliert und für die sehr gute Arbeit gedankt hatte, kann der Stadtverbands-Vorsitzende seine erfolgreiche Politik fortführen.
Wandern zur Burg und zum See
SGV
Die Senioren des SGV Balve/Garbeck haben in der Wanderhütte den Abschluss eines rundum gelungenen Wanderjahres gefeiert. Dazu hatten die Damen der Seniorenabteilung Kaffee und Kuchen sowie Schnittchen und Radler vorbereitet. Nach einem Spaziergang vom Parkplatz Padberg zum Ewald-Hagedorn-Heim durch...
Wasser wird erneut teurer
Gebühren
Wasser einsparen ist generell eine gute Sache. Im nächsten Jahr sollten sich die Menschen in Balve aber nicht nur aus ökologischen Gründen sondern auch aus wirtschaftlichen Überlegungen intensiver mit ihrem Wasserverbrauch auseinandersetzen. Denn der Betriebsausschuss verabschiedete den Beschluss,...
Countrymusik aus dem Hönnetal kommt gut an
Musik
In seinem normalen Leben ist der Volkringhauser Carsten Homberg Klavier- und Keyboardlehrer – unter anderem bei „Musik und Medien“ in Balve. Jeden Mittwoch unterrichtet er dort neun Schülerinnen und Schüler. Doch seit zwei Jahren schlägt sein Herz „ganz laut“, wie er selbst sagt, für Countrymusik.
Immer weniger Arbeitslose in Balve
Statistik
Die Zahl der Arbeitslosen ist in Balve im November gesunken. 259 Personen waren ohne Job. Verglichen mit den Zahlen des Vormonats sind das acht Personen oder drei Prozent weniger.
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Top-Party in Unterwasserwelt
Bildgalerie
Festival der Liebe
Hochzeitsmesse in Eisborn
Bildgalerie
Modenschau