Fünfte kulinarische Familienwanderung startet am 17. Mai

Neuenrade..  Der SGV Neuenrade macht auf die fünfte kulinarische Familienwanderung aufmerksam, die in diesem Jahr am Sonntag, 17. Mai, stattfinden und um Neuenrade führen soll. Gemeinsam mit dem Stadtmarketing Neuenrade haben die SGVer jetzt einen neuen Flyer herausgegeben, der in der Aufmachung zu den Flyern passt, mit denen das Stadtmarketing Hinweise und Tipps gibt und auf Aktionen in Neuenrade hinweist.

Der Flyer zur fünften kulinarischen Familienwanderung wurde in 1000er Auflage erstellt. Übersichtlich und informativ ist im zusammenfaltbaren DIN-A3-Format die Wanderstrecke aufgezeichnet. Gleichzeitig wird auf die sechs kulinarischen Stationen hingewiesen. Ausgangs- und Zielpunkt ist das Hotel Wilhelmshöhe, von dem aus auf dem Roden-Hennes-Weg die Dahler Straße angelaufen werden kann. Der neue Flyer wird erstmals auf dem Messestand der Essener Reisen und Camping, bei der auch Neuenrade mit dem Verkehrsverein präsent ist, verteilt. Es gibt zwei Wandervarianten ab 11 Uhr vom Hotel Wilhelmshöhe. Der Wegebeschreibung ist zu entnehmen, dass die Variante A zur zweiten Station am Weinberg führt und von dort aus weiter unterhalb des Kreuzes entlang zur dritten Station am Gut Berentrop.

Kulturschuppen ist ein Ziel

Wer einen weiteren Weg gehen möchte, kann nach einer kurzen Stärkung am Weinberg umkehren und sich nach etwa 200 Metern für die Variante B entscheiden. Der Weg führt nach rechts und streift die Skiwiese, von dort geht es weiter geradeaus bis ein kleiner Pfad vorbei am Waldfriedhof bis nach Gut Berentrop führt. Die Variante A ist etwa 1,4 Kilometer kürzer als Variante B. Insgesamt ist der Rundwanderweg 10,8 Kilometer lang, höchster Punkt ist 421 Meter über N.N.

Das nächste anzulaufende Wanderziel ist dann der Kulturschuppen am Bahnhof, an dem die Wanderer neben Essen auch ein Luftballonwettbewerb erwartet. Außerdem wird die Waldschule des Hegerings Altena die heimische Natur vorstellen.

Die dann folgende Etappe führt am Friedhof Wilkestraße vorbei über den Waldweg bis zum Waldstadion. Neben weiteren lukullischen Genüssen, kann dort das Können der Boulefreunde auf dem Bouleplatz bestaunt werden.

Vom Platz am Waldstadion geht es über die Neuenrader Höhe oberhalb der Carl-Diem-Straße und der Oberen Halle bis zur Bärenhütte des Hotels Wilhelmshöhe. Der SGV weist darauf hin, dass es an allen Stadionen Getränke und Sitzgelegenheiten zum Ausruhen gibt, ebenso gibt es Parkplätze an den heimischen Stationen, sofern Teilnehmer die Familienwanderung nicht an der Wilhelmshöhe beginnen wollen.

Die Stationen

Die einzelnen Stationen der diesjährigen Wanderung sind: Station 1: „Hotel Wilhelmshöhe, Start- und Zielpunkt; Station 2: Neuenrader Weinberg, der Weinladen Ambiente lädt zu einer Weinprobe und Zwiebelkuchen ein; Station 3: Gut Berentrop, Bewirtung durch die Altstadtgemeinschaft; Station 4: Kulturschuppen, SGV-Abteilung Neuenrade, kalte Getränke, Kaffee, Kuchen, Fleischkäse und echte „Neuenrader Hittenkürtel“; Station 5: Waldstadion, Bewirtung durch das Hotel Kaisergarten, Kartoffelsuppe, Fingerfood, kalte Getränke sowie die Station 6: Bärenhütte Hotel Wilhelmshöhe, Grillspezialitäten, Kaffee/Kuchen, kalte Getränke.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE