First Responder begleiten Festzüge bei tropischer Hitze

Foto: Richard Elmerhaus

Beckum..  Am Samstag um 16.30 Uhr beginnt das Beckumer Schützenfest. Der 1. Vorsitzende Markus Baumeister und seine Crew freuen sich zwar auf das traditionelle Hochfest, es bereitet ihnen aber auch Sorgen. Der Grund: Das Deutsche Wetteramt kündigt für die drei Schützenfesttage tropische Hitze und Gewitter an.

Den hohen Temperaturen Rechnung tragend, verzichten die Offiziere bei den Festzügen auf ihre Uniform-Jacken. Überdies werden zwei Wasserstellen eingerichtet. Auch die First Responder aus Volkringhausen sind bei den Festzügen präsent, um im Ernstfall Erste Hilfe leisten zu können. „Ich finde es toll, dass sie sich bei uns gemeldet haben“, lobt Markus Baumeister die Feuerwehr.

Der Defibrillator der Feuerwehr Beckum wird an allen drei Tagen in der Hönnetalhalle platziert, damit ein schneller Zugriff im Notfall garantiert ist.