Das aktuelle Wetter Balve 7°C
Chemieunfall

Feuerwehr muss giftiges Nitrosegas in Wocklum unschädlich machen

09.08.2012 | 21:09 Uhr
Feuerwehr muss giftiges Nitrosegas in Wocklum unschädlich machen

Balve-Wocklum. Mitarbeiter der Firma schlossen schnell die Tore der Halle und lösten Alarm aus. Die Feuerwehr wurde gegen 16.45 Uhr alarmiert – auch mit Sirenen – und eilte mit dem Löschzug Balve und dem Löschzug Garbeck, der für derartige Unfälle besonders ausgerüstet ist, zu dem Unternehmen. Später wurde noch Unterstützung aus Langenholthausen und Mellen angefordert. Die Kameraden legten Vollschutzanzüge an und gingen in die kontaminierte Halle.

„Nitrosegase lassen sich gut mit Wasser niederschlagen“, erklärte Feuerwehrpressesprecher Kai Gaberle vor Ort. „Fein versprühtes Wasser bindet das gefährliche Gas und dann fließt es in die Abläufe. Wir gehen davon aus, dass keine Schadstoffe nach außen gelangt sind. Trotzdem haben wir zur Sicherheit den Messwagen des Märkischen Kreises bestellt. Der überprüft mit Messfühlern die Luft in der Umgebung.“

Während die Feurwehrkameraden ihre grünen Schutzanzüge anlegten und einen Dekontaminationsplatz einrichteten, sperrte die Polizei die nahe gelegene Bundesstraße 229 für den Verkehr. Es kam zu massiven Verkehrsbehinderungen. Auch die Bahnstrecke zwischen Menden und Neuenrade wurde während des Einsatzes gesperrt.

Einsatz der Feuerwehleute  nach Plan

Der Messwagen des Kreises fand keine Spuren gefährlicher Chemikalien in der Luft. Auch der Einsatz der Feuerwehrleute in dem Betrieb verlief nach Plan. Chemie-Wocklum-Geschäftsführer Wilhelm Hertin lobte den Einsatz der Feuerwehr und das besonnene Verhalten seiner Mitarbeiter: „Zum Glück sind keine Personen zu Schaden gekommen. Und eine Gefährdung der Bevölkerung bestand zu keinem Zeitpunkt.“

Marcus Bottin



Kommentare
Aus dem Ressort
Monika Paul geht nach 25 Jahren im Helferteam in Ruhestand
kfd
Die Frauengemeinschaft Beckum hat mit Kirsten Rüth-Karius ein neues Gesicht im Vorstandsteam. Einstimmig wählten die Mitglieder die Nachfolgerin für die ausscheidende Petra Ruddigkeit während der Generalversammlung in die Führungsriege.
Jugendliche finden Kuchenzutaten in der Bibel
Malteser
Rundum zufrieden ist Matthias Bräutigam von der Malteser-Jugend Balve nach der liturgischen Nacht, an der 25 Jugendliche aus Balve, Menden, Lage, Herne, Büren, Lippstadt und Hagen teilgenommen haben. „Der Zuspruch zeigt, dass die liturgische Nacht angenommen worden ist. Ich kann mir gut vorstellen,...
Herbstkonzert begeistert 250 Zuhörer in Beckum
Musik
Ein Ohrenschmaus: Das Herbstkonzert der Musikvereine Beckum und Balve hat am Samstag 250 Besucher in die Hönnetalhalle gelockt. Sie haben ihr Kommen nicht bereut, denn fast drei Stunden lang verwöhnten der Musikverein Balve unter Leitung von Christoph Goeke und der Musikverein Beckum unter Leitung...
900 Partygäste feiern in der Unterwasserwelt
Festival der Liebe
Um kurz nach Mitternacht gratuliert die Kultband „Amigos“ zunächst allen Geburtstagskindern und stimmt dann „Hier kommt Alex“ von den „Toten Hosen“ an. Das Publikum singt natürlich lautstark mit. Die Stimmung in der Garbecker Schützenhalle nähert sich dem Höhepunkt. Aus 900 Kehlen werden auch...
Schülerzahlen bereiten Sorgen
Politik
Die Gesamtschülerzahl in Balve ist in den vergangenen fünf Jahren um 19 Prozent gesunken. „Dieser Trend setzt sich voraussichtlich fort“, sagt Bürgermeister Hubertus Mühling. Um der Verödung der Schullandschaft in der Sekundarstufe I entgegen zu wirken, hat der Fachdienst Schule einen...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hochzeitsmesse in Eisborn
Bildgalerie
Modenschau
Viele Kinder beim Martinszug
Bildgalerie
St. Martin