Feuerwehr Balve: Viel Wirbel um Nichts

Foto: Richard Elmerhaus
Was wir bereits wissen
Viele Balver wurden am Mittwochmorgen durch die Martinshörner der Feuerwehrfahrzeuge unsanft geweckt.

Balve..  Der Grund: Die Freiwillige Feuerwehr musste zu einem vermeintlichen Einsatz in der Chemischen Fabrik Wocklum ausrücken.

Auf dem Gelände in der Glärbach angekommen, stellte sich aber sehr schnell heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt. Durch das Säubern der Filterpresse ist so viel Staub aufgewirbelt worden, dass automatisch Alarm ausgelöst worden ist. „Wir sind froh, dass nichts passiert ist“, sagt Prokurist Martin Gruschka.

Dass die Feuerwehr mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war, ist laut Stadtbrandinspektor Oliver Prior ihre Pflicht.