Es kommt Bewegung in die Sache

Die Einrichtung der Parkverbotszone in Balve-Süd ist für die Bürger nicht nur ärgerlich, sie hat auch unangenehme Folgen für die Müllabfuhr. Denn durch die Markierung einer Parkbucht geht jetzt gar nichts mehr.

Nach Auskunft der Ordnungsamtsleiterin werden sich Ordnungs- und Bauamt am heutigen Donnerstag an einen Tisch setzen, um Schadensbegrenzung vorzunehmen. Die Halteverbotszone bleibt laut Christiane Schärfke.