Einige Veränderungen im Frauenchor Affeln

Neuenrade..  Einige Veränderungen gab es im Vorstand auf der Jahreshauptversammlung des Frauenchores Affeln, zu der dieser am Freitagabend in die Gaststätte Willeke-Wortmann eingeladen hatte. Ute Dittrich, die den Vorstand seit 2009 als Schriftführerin unterstütze, stellte ihr Amt zur Verfügung. Susi Rauchholz konnte als ihre Nachfolgerin gewonnen werden. Zweite Notenwartin Gertrud Peters und erstes beratendes Mitglied Marlies Wälter unterstützen ab sofort ebenfalls den Vorstand des Frauenchores. Für die Kassenprüfung sind Conny Klamann und Birgit Kniewel im kommenden Jahr zuständig.„Zurückblickend war es ein erfolgreiches Jubiläumsjahr“, bestätigt die erste Vorsitzende Ulla Rohrmann. „Dies verdanken wir nicht zuletzt unserem Chorleiter Frank Rohrmann diesen Erfolg, durch seine guten Ideen“, fügte sie hinzu. Das Sängerfest sei ein rundum gelungenes Event gewesen und besonders erfreulich war die Unterstützung des Salon-Orchesters aus Hagen.

Zudem gab es einen Ausblick auf 2015: „Auf den Spuren des Rattenfängers“ heißt es, wenn die Mitglieder sich am 10. April auf den Weg ins Weserbergeland machen. Dorthin führe die Chorfahrt der Frauen. Mit Schifffahrt, Schlossbesichtigung und weiteren Ausflügen wäre für ein abwechslungsreiches Programm bereits gesorgt.

Für das sehr engagierte Ehrenmitglied Maria Hagen, wird es anlässlich ihres 90. Geburtstages ein Ständchen geben. Auf dem Bauernmarkt sorgt der Frauenchor auch in diesem Jahr wieder dafür, dass ein Trödelmarkt angeboten wird.

Im September beteiligt sich der Chor ebenfalls am alljährlichen Pfarrfest, das rund um die Sankt Lambertus Kirche stattfindet. Dort sind die Frauen für die Bewirtung zuständig.