Bürgerbus passt seine Linien den Wünschen an

Der Bürgerbus.
Der Bürgerbus.
Foto: Richard Elmerhaus

Balve..  Der Bürgerbus Balve wird seine Linien zum 2. Februar geringfügig verändern und anpassen. Grund ist der Fahrgastzuspruch zu einigen Zeiten, die der Bürgerbusverein mit dieser Maßnahme zusätzlich verbessern will.

Auf der Linie B1 wird der Bürgerbus nach Garbeck erst erneut Balve anfahren, um anschließend die Linie über Langenholthausen nach Mellen fortzusetzen. Als Ergänzung ist dafür zusätzlich die Haltestelle Hauptstraße/Bäckerei Tillmann vorgesehen.

Bei der B2-Innenstadtlinie wird die 10-Uhr-Fahrt zugunsten einer weiteren Fahrt nach Beckum gestrichen. Diese 10-Uhr-Fahrt in der Linie 3 nach Beckum wird allerdings nur von montags bis freitags gefahren. Samstags fällt diese Tour aus Bedarfsgründen weg.

Ebenso wird Volkringhausen aufgrund des geringen Zuspruchs wieder aus dem Verkehrsplan des Bür-gerbusses genommen.

Die Fahrpläne wird es ab Montag, 2. Februar, bei allen Partnern des Bürgerbusses in Balve zur kostenlosen Mitnahme geben.