Breitensportlerinnen wandern zum Bogenschießen zur Sorpe

Foto: Mark Sonneborn

Langenholthausen..  Mit Step-Aerobic fing im Jahr 2000 alles an. Nun feiert die Breitensportgruppe des TuS Langenholthausen ihr 15-jähriges Bestehen. Auf fast 100 Mitglieder ist die Gruppe in den eineinhalb Jahrzehnten angewachsen. Die Gruppen „Fitness-Gesundheit“ und „Zumba“ kamen in den vergangenen Jahren hinzu. Es ist richtig Leben in der Gruppe, der derzeit nur Frauen angehören.

„Wir haben uns damals gedacht: die Männer gehen zum Fußball, also machen wir auch was gemeinsam“, erinnert sich Marianne Lösse aus der Gruppe noch gut. Das soll aber nicht heißen, dass Männer nicht willkommen wären. „Die trauen sich vielleicht einfach nicht“, vermuten die Frauen. 22 von ihnen starteten am Samstag anlässlich des Jubiläums von der SoKoLA.de in Langenholthausen aus zu einer Wanderung, die von Claudia Schwartpaul ausgearbeitet worden war. Ziel war Langscheid an der Sorpe, und dort genau das Mosaik, wo sich die Frauen im Bogenschießen versuchten.

Anschließend ging es in Fahrgemeinschaften zurück nach Langenholthausen, wo der Tag bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthaus Habbel ausklang.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE