Das aktuelle Wetter Balve 5°C
Musik

Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle

02.08.2012 | 23:02 Uhr
Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle
Die Lichtshow in der Balver Höhle ist beeindruckend. Foto: Stefan Scherer

Balve.   Das Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle hat einen gelungenen Start hingelegt. Die Bands „Craig“ und „The Bonnymen“ standen am ersten Abend auf der Bühne. Ein weiteres Highlight war die bunte Lichtshow auf den Felswänden der Höhle.

Was für ein Beginn! Pünktlich zum ersten Abend des Irish Folk and Celtic Music Festivals in der Balver Höhle war das Wetter prächtig. Musiker und Gäste waren bestens gelaunt. Mit einer fantastischen Lichtshow, die es so beim Festival noch nicht gegeben hat, verwöhnte der veranstaltende Festspielverein Balver Höhle auch das Auge.

Schon der erste Schritt auf den Höhlenvorplatz verriet: Hier hat sich etwas getan. Mehr Stände mit größerer Auswahl, die es im weiten Umland nur hier zu kaufen gibt, ergänzen die wunderschön emotionale Musik der Grünen Insel. Im Felsendom angekommen rieben sich die Stammgäste erneut verwundert die Augen: Wo sonst die Tribüne stand, hatten die Festspiele nun die Bühne platziert.

Lichtspiel auf den Felswänden

Das tat zum einen dem Sound gut, der ausgewogen auch in den Höhlenarmen sehr gut ankam. Vor allem kam diese Entscheidung aber dem traumhaften Lichtspiel auf den Felswänden entgegen, das nun in die Dunkelheit und nicht Richtung Tageslicht beeindruckt.

Musikalisch begann „Craig“. Die deutsche Band stand gestern Abend nicht zum ersten Mal auf der Festival-Bühne. Doch schnell war klar, dass das Trio seit seinem letzten Gastspiel in der Höhle ordentlich zugelegt hatte. Von melancholischen Balladen bis zu den Seefahrer- und Saufliedern bespielen sie die komplette Klaviatur der traditionellen irischen Musik vollkommen sicher auf einem Level. Sie waren es auch, die Moderator Seán Reeves, der seit vielen Jahren zum ersten Mal nicht mit seiner eigenen Band auf der Bühne stand, ins musikalische Rampenlicht zurückholten. Er sang „Wild Rover“ und versetzte die Höhlenbesucher in kollektiven Freudentaumel. Toll!

Als zweite Band trat „The Bonnymen“ auf und entließ glückliche Besucher in die Nacht. Heute geht es um 17 Uhr weiter, am Samstag um 15 Uhr. Karten gibt es jeweils noch an der Tageskasse.

Stefan Scherer



Kommentare
Aus dem Ressort
„Prominent? Die wohnen doch in Balve“
Vorlesetag
Mein erster Vorlesetag: Persönliche Zeilen aus der Sicht des WP-Redakteurs:
Appell von Karl Würminghausen: „Bitte spendet Blut“
Blutspende
Zwischen 80 und 90 Dorfbewohner besuchen in der Regel die Blutspendetermine des Deutschen Roten Kreuzes in Lan­genholthausen. Weil aber im DRK-Entnahmeteam Hagen 18 Helferinnen und Helfer krank ausgefallen waren, musste der Termin am 17. November in der SoKoLa.de (ehemalige Grundschule in L.A.)...
SG Balve/Garbeck tanzt nicht mehr in den Mai
Tanzfeier
Über viele Jahre hinweg war der „Tanz in den Mai“ eine feste Größe im Garbecker Veranstaltungskalender. Das ist nun Geschichte. Nachdem die Party schon in diesem Jahr nicht stattgefunden hatte, wird es wohl kein „Comeback“ mehr geben. „Der Vorstand der SG Balve/Garbeck hat entschieden, den Tanz in...
In Langenholthausen werden Musikwünsche erfüllt
Wunschkonzert
Die Vorweihnachtszeit kann manchmal ganz schön hektisch sein. Einfach mal abschalten, die Seele baumeln lassen und genießen, dazu lädt der Musikzug Langenholthausen am 1. Advent (30. November) in die Schützenhalle ein. Weil das Wunschkonzert seine Schatten voraus wirft, sind in diesen Tagen wieder...
„861 Geschenke ergeben 861 glückliche Kinder“
Weihnachten im...
Seit vielen Jahren kümmert sich Marianne Schwermann liebevoll und mit viel Herzblut um die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Jeder Karton, der für arme Mädchen und Jungen in Osteuropa abgegeben wird, erfüllt sie mit Freude und Dankbarkeit. „In diesem Jahr möchte ich einmal den vielen treuen...
Umfrage
Sollen die Mammuts in Balve mit Videokameras überwacht werden?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, auf jeden Fall.
56%
Nein, das ist nicht nötig.
38%
Dazu habe ich keine Meinung.
6%
1550 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hochzeitsmesse in Eisborn
Bildgalerie
Modenschau
Viele Kinder beim Martinszug
Bildgalerie
St. Martin
Wohnhausbrand in Volkringhausen
Bildgalerie
Feuerwehr
Achim Petry in der Balver Höhle
Bildgalerie
Aprés-Ski-Party