Das aktuelle Wetter Balve -1°C
Musik

Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle

02.08.2012 | 23:02 Uhr
Funktionen
Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle
Die Lichtshow in der Balver Höhle ist beeindruckend. Foto: Stefan Scherer

Balve.   Das Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle hat einen gelungenen Start hingelegt. Die Bands „Craig“ und „The Bonnymen“ standen am ersten Abend auf der Bühne. Ein weiteres Highlight war die bunte Lichtshow auf den Felswänden der Höhle.

Was für ein Beginn! Pünktlich zum ersten Abend des Irish Folk and Celtic Music Festivals in der Balver Höhle war das Wetter prächtig. Musiker und Gäste waren bestens gelaunt. Mit einer fantastischen Lichtshow, die es so beim Festival noch nicht gegeben hat, verwöhnte der veranstaltende Festspielverein Balver Höhle auch das Auge.

Schon der erste Schritt auf den Höhlenvorplatz verriet: Hier hat sich etwas getan. Mehr Stände mit größerer Auswahl, die es im weiten Umland nur hier zu kaufen gibt, ergänzen die wunderschön emotionale Musik der Grünen Insel. Im Felsendom angekommen rieben sich die Stammgäste erneut verwundert die Augen: Wo sonst die Tribüne stand, hatten die Festspiele nun die Bühne platziert.

Lichtspiel auf den Felswänden

Das tat zum einen dem Sound gut, der ausgewogen auch in den Höhlenarmen sehr gut ankam. Vor allem kam diese Entscheidung aber dem traumhaften Lichtspiel auf den Felswänden entgegen, das nun in die Dunkelheit und nicht Richtung Tageslicht beeindruckt.

Musikalisch begann „Craig“. Die deutsche Band stand gestern Abend nicht zum ersten Mal auf der Festival-Bühne. Doch schnell war klar, dass das Trio seit seinem letzten Gastspiel in der Höhle ordentlich zugelegt hatte. Von melancholischen Balladen bis zu den Seefahrer- und Saufliedern bespielen sie die komplette Klaviatur der traditionellen irischen Musik vollkommen sicher auf einem Level. Sie waren es auch, die Moderator Seán Reeves, der seit vielen Jahren zum ersten Mal nicht mit seiner eigenen Band auf der Bühne stand, ins musikalische Rampenlicht zurückholten. Er sang „Wild Rover“ und versetzte die Höhlenbesucher in kollektiven Freudentaumel. Toll!

Als zweite Band trat „The Bonnymen“ auf und entließ glückliche Besucher in die Nacht. Heute geht es um 17 Uhr weiter, am Samstag um 15 Uhr. Karten gibt es jeweils noch an der Tageskasse.

Stefan Scherer

Kommentare
Aus dem Ressort
Pastor Bischoff gewinnt Wette mit dem Trömmelchen
Karneval
Da hatten Cheftexter Ingo Mettken und seine „Hellen Köppe“ am Wochenende mit ihrem Gesang und den messerscharf analysierten Liedtexten den Vogel...
TuS will auf „Düsterloh“ Kommunikations-Zentrum bauen
L.A.
Der TuS Langenholthausen wird weiterhin von Charly Grote geführt. In der Generalversammlung wurde er einstimmig im Amt bestätigt. Dies gilt auch für...
Fahrerflucht auf der Neuenrade Straße
Polizei
Eine Autofahrerin fuhr am Samstag um 18.05 Uhr mit ihrem Pkw auf der Neuenrader Straße in Richtung Balve. In einer Rechtskurve kam ihr ein Fahrzeug...
Festlicher Auftakt für ein ereignisreiches Jahr
Reiterball
Einer der gesellschaftlichen Höhepunkte eines jeden Jahres ist für den Reiterverein Balve der traditionelle Reiterball. Am Samstag bot das Hotel...
SuS Eisborn will mit neuen Aktionen Nachwuchs werben
Sportverein
Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter den Mitgliedern des SuS Eisborn. Die Einweihung des neuen Vereinsheims auf der Mailinde im August 2014 war einer...
Fotos und Videos
Tolle Party für Claudius Spelsberg
Bildgalerie
Benefiz-Veranstaltung
Kfd auf Patronatsfeier geehrt
Bildgalerie
Garbeck
article
6943364
Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle
Beeindruckender Auftakt für Irish-Folk-Festival in der Balver Höhle
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/balve/beeindruckender-auftakt-fuer-irish-folk-festival-in-der-balver-hoehle-id6943364.html
2012-08-02 23:02
Folk, Festival, Balve, Balver Höhle, Musik, Kultur
Balve