Abgeordnete Dagmar Freitag lobt die Helferinnen im Demenz-Café

Dagmar Freitag besucht Demenzcafé balve Foto: mbo
Dagmar Freitag besucht Demenzcafé balve Foto: mbo
Foto: WP

Balve..  Sichtlich beeindruckt von der Arbeit der ehrenamtlichen Helfer des neu eröffneten Balver Demenz-Cafés zeigte sich gestern die heimische Bundestagsabgeordnete Dagmar Freitag. Bei ihrem Besuch des neuen Angebotes im GesundheitsCampus Sauerland sagte die Politikerin, dass ihr Vater kurz vor seinem Tod an Demenz erkrankt sei und sie aus eigener Erfahrung wisse, wie belastend eine solche Diagnose für ganze Familien sei.

Die Vorsitzende des Vereins „Treffpunkt Demenz Balve“, Heike Guth-Mindhoff, zeigte der Besucherin aus Berlin die liebevoll eingerichteten Räumlichkeiten im Erdgeschoss des GesundheitsCampus und berichtete stolz, dass das Demenz-Café bestens angenommen werde: „Unser Angebot tut den Erkrankten gut, aber auch deren Angehörigen. Die erhalten durch unsere Betreuung ein wenig Freiraum, damit sie wieder eigene Interessen verfolgen können”.

Neben einer Geldspende für einen dringend benötigten Kopierer hatte Dagmar Freitag auch vier Einladungen nach Berlin für Helfer des Demenz-Cafés mitgebracht.