200 Euro Belohnung für Hinweise auf Holzdiebe

Foto: WP

Wocklum..  Erneut haben Holzdiebe am Sägewerk in Wocklum zugeschlagen. In den vergangenen Tagen entwendeten Unbekannte vier große Eichenbohlen vom Platz neben dem Sägewerk. Der Besitzer des Holzes, Rudi Kühn, ist geschockt und stinksauer: „Das war nicht das erste Mal. Und diesmal haben sie gleich vier große Bohlen geklaut. Die waren über drei Meter lang, 60 Zentimeter breit und fünfeinhalb Zentimeter stark. Ein Mann alleine kann die nicht tragen.“

Der Bestohlene hat die Polizei informiert und setzt eine Belohnung von 200 Euro für Hinweise zur Ergreifung der Täter aus. Rudi Kühn ist sich sicher, dass dies eine geplante Tat war. Für den Abtransport werde ein Anhänger benötigt. Er weiß von anderen Holzdiebstählen in der jüngeren Vergangenheit und bittet die Bevölkerung um besondere Aufmerksamkeit: „Wer etwas Verdächtiges bemerkt, sollte sich das Autokennzeichen notieren. Es kann doch nicht sein, dass einfach fremdes Eigentum mitgenommen wird, nur weil es unter freiem Himmel auf einem Platz liegt.“

Hinweise zu dem Holzdiebstahl in Wocklum nimmt die Polizei in Balve, Alte Gerichtsstraße 9, auch telefonisch unter 02375 / 2275 entgegen.