1400 Gläubige im Reitstadion