Wer macht noch mit beim Arnsberger Weihnachtsmarkt?

Arnsberg..  Der Verkehrsverein bietet Hobbybastlern, Künstlern und Handwerkern sowie Kindergärten, Seniorengruppen und allen anderen Interessierten die Möglichkeit, beim „Arnsberger Weihnachtsmarkt“ vom 2. bis 11. Dezember in den schön ausgestatteten Aktionshütten auf dem Neumarkt individuelle Geschenkideen, die in Eigenarbeit angefertigt werden und dadurch einen unverwechselbaren Charakter aufweisen, auszustellen und zu verkaufen. Dies können unter anderem Strick-, Häkel- und Patchworkarbeiten, Töpfer-, Keramik- und Holzarbeiten, Serviettentechnik, Tiffany-Glasarbeiten sowie die Anfertigung von Marionetten und Puppenkindern oder floristischen Arrangements sein – eben individuelle Handarbeiten jeglicher Art. Gerne sind auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer willkommen, die sich von den Besuchern vor Ort bei ihren Anfertigungstechniken über die Schultern schauen lassen.

Freie Kapazitäten in den Aktionshütten bestehen noch am 5. Dezember und vom 6. bis 8. Dezember.