Waltraud Palm eine Stütze der Gemeinschaft

Niedereimer..  Zahlreiche treue Mitglieder konnte jetzt die kfd Niedereimer in der Jahreshauptversammlung im Stephanushaus auszeichnen. Zu diesen zählten Regina Schwierzeck, Elisabeth Eckert und Mechthild Döring (alle 40 Jahre), Ursula Eickhoff, Roswitha Voß, Maritheres Spindler, Marianne Kunze, Helene Henkelmann und Ursula Bierbach (50 Jahre) sowie Hedwig Kramer und Franziska Baier (60 Jahre). Für alle Jubilarinnen gab es einen Blumenstrauß. Im Anschluss wurde die Mitarbeiterin Waltraud Palm verabschiedet. Sie war insgesamt 39 Jahre dem Vorstand und danach als Helferin der kfd Niedereimer eine große Stütze. Ihre Funktion übernimmt nun Manuela Drawski.

Treue Mitglieder geehrt

Zum Schluss gab der Vorstand noch einige wichtige Termine für das laufende Jahr bekannt, das übrigens ganz im Zeichen der großen kfd-Werbekampagne und des Jubiläums des Diözesanverbandes Paderborn steht. So wird das „kfd-Mobil“ wird am Samstag, 16. Mai 2015 - in der „Arnsberger Woche“ - von 9 bis 12 Uhr auf dem Gutenbergplatz in Arnsberg präsent sein. Am Samstag, 13. Juni, ab 16 Uhr soll dann in Arnsberg in der Allee vor der Propsteikirche ein großes Fest gefeiert werden. Weitere Veranstaltungen: Vortrag im Stephanushaus „Natürlich durch die Wechseljahre“ am 20. April, ein Orientierungstag in Günne (27. April) und Muttertagsbasteln am 5. Mai.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE