TuS Voßwinkel stellt sich mit neuem Vorstand für Zukunft auf

Voßwinkel..  Der TuS Voßwinkel hat eine neue Vereinsführung. In der Generalversammlung im „Waldschlösschen“ stellten sich der 1. Vorsitzende Helmut Weber und sein „Vize“ Wolfgang Jochheim nicht wieder zur Wahl. Helmut Weber trat nach 37 Jahren Vorstandsarbeit, davon 24 Jahre als 1. Vorsitzender, und Wolfgang Jochheim ebenfalls nach 24 Jahren als 2. Vorsitzender zurück.

Beiden wurde herzlich gedankt für ihre jahrelange vorbildliche Arbeit für den TuS Voßwinkel, der zur Zeit 766 Mitglieder hat. Helmut Weber wurde mit der FLVW-Ehrennadel in Silber geehrt und einstimmig zum Ehrenvorsitzenden und Wolfgang Jochheim zum Ehrenmitglied ernannt.

Als ihre Nachfolger im Amt wurden Thomas Weber (1. Vorsitzender) und Michael Kauke (2. Vorsitzender) gewählt, die beide versprachen, die Arbeit im Sinne ihrer Vorgänger fortführen zu wollen.

Zuletzt vakante Posten besetzt

Wiederwahl hieß es für Sebastian Stammschulte (1. Kassierer), Marc Weber (Oberturnwart), Andreas Weische (2. Jugendleiter) und Andre Franzisco und Sascha Filthaut (beide Beisitzer). Neu gewählt wurden Christoph Giese (Leichtathletikwart, bisher vakant), Marian Knoche (Fußballobmann, für Thomas Weber), Christoph Hauschulte (Fußballgeschäftsführer, bisher vakant), Helmut Weber und Frank Herbst (beide Beisitzer). Ausgeschieden als Beisitzer sind Michael Korditzke, Herbert Pape und Alfred Stueppardt.

Der 1. Kassierer Sebastian Stammschulte konnte eine solide Kassenlage vorlegen. Den Jahresberichten der Fachwarte war zu entnehmen, dass der TuS Voßwinkel in allen Bereichen gut aufgestellt ist. Zur Zeit nehmen zehn Jugendmannschaften, darunter drei Juniorinnenmannschaften mit 150 Kindern und Jugendlichen am Spielbetrieb teil. Außerdem je eine Damen- und Alt-Herrenmannschaft. Zudem gibt es noch eine Leichtathletik- und eine Tennisabteilung. Angeboten wird auch Wassergymnastik für Jung und Alt, Schwimmen für jedermann und Volleyball.

TuS engagiert sich im Dorf

Der TuS Voßwinkel hat auch die Pflege des Dorfplatzes „Höppen Kopp“ übernommen, engagiert sich beim jährlichen Seniorentag und ist Mitglied in der „Dorfgemeinschaft Voßwinkel“. Vom 4. bis 7. Juni findet das diesjährige Sportfest statt. Zwei Mitglieder wurden im vergangenen Jahr zu Grabe getragen, denen ehrend gedacht wurde.