Tilman Röhrig stellt neuen Roman vor

Arnsberg..  Die Literarische Gesellschaft Arnsberg hat Tilman Röhrig eingeladen, aus seinem neuen historischen Roman „Die Könige von Köln“ zu lesen. Gerne folgt er der Einladung und zwar am 6. Januar, am Tag der Heiligen Drei Könige, um 19 Uhr in der Historischen Bibliothek Kloster Wedinghausen, Klosterstraße 1-11, 59821 Arnsberg. Karten (9,- Euro/ LGA-Mitglieder 6,- Euro) sind ab sofort im CAB Bücherstudio Arnsberg, Clemens-August-Str. 5, 59821 Arnsberg oder in der Mayerschen Buchhandlung, Hauptstr. 15, 59755 Arnsberg erhältlich.

Erfolgreicher Autor

Tilman Röhrig, geboren 1945, lebt in der Nähe von Köln. Der ausgebildete Schauspieler ist seit mehr als drei Jahrzehnten als freier Schriftsteller tätig. Die größten Erfolge brachten ihm seine historischen Romane wie „Das Salz von Florenz“ oder „Caravaggios Geheimnis“. In seinem neuen Roman „Die Könige von Köln“ nimmt er sich einer bisher wenig beachteten Zeit an, der Zeit der napoleonischen Kriege.

Im Herbst 1794 nähern sich die französischen Truppen unaufhaltsam Köln. Der Geistliche Ferdinand Franz Wallraff sorgt sich um die Kunstschätze der Stadt, vor allem um den goldenen Dreikönigsschrein. Er versucht ihn zu retten und schafft ihn aus der Stadt. Und so wird der heilige Schrein ins Kloster Wedinghausen nach Arnsberg gebracht...