Das aktuelle Wetter Arnsberg 11°C
DSDS

Susanne Spahui setzt auf Sieg

24.01.2015 | 10:00 Uhr

Arnsberg. Die Arnsbergerin Su­sanne Spahiu will bei der Casting-Show DSDS überzeugen. Und zwar am heutigen Abend ab 20.15 Uhr in RTL. Ihr Ziel: die beste Sängerin Deutschlands werden. Doch dafür muss die 21-Jährige verschiedene stimmliche Herausforderungen meistern.

Derzeit steht die neue Runde der Casting-Show aber noch am Anfang, so dass das erste Ziel der Kandidatinnen und Kandidaten ist, die gestrenge Jury mit einem selbstgewählten Song von sich zu überzeugen. Susanne Spahiu entschied sich deshalb für den Song „Valerie“ von Amy Winehouse.

Inzwischen besitzt Spahiu, ausgebildete Gastronomie-Fachkraft, sogar einen Künstlernamen: „Chica Susi Unique“. Was übersetzt soviel bedeutet wie „Susi, das einzigartige Mädchen“. Sie selbst wirkt selbstsicher und ist überzeugt, in dem, was sie tut. Dies allein zeigt schon ihr Outfit, mit dem sie bei der Aufzeichnung der Sendung vor der Jury auftrat: ein schwarzer ­Trainingsanzug.

Selbstbewusste Kandidatin

Susanne Spahius musikalische Ambitionen werden von ihrer Familie tatkräftig unterstützt: Zum ersten Casting reisten 18 Familienmitglieder mit. Vorsichtig ­geschätzt.

Auf die Frage, warum sie gerade jetzt auf die Idee gekommen sei, bei „Deutschland sucht den Superstar“ mitzumachen, antwortete die Arnsbergerin spontan: „Perfekte Jury und perfektes Timing. Ich hatte einfach Bock.“ Kein Wunder, dass die Jury ihr in diesem Jahr besonders gut gefällt, denn neben Dieter Bohlen, Heino und DJ Antoine sitzt ihre absolute Lieblingssängerin und großes Idol - Monrose-Star Mandy Capristo. „Am liebsten singe ich Lieder von Mandy, Rihanna oder Rita Ora,“ gestand sie und nannte als ihren Lieblingssong „Hot right now“, ein Power-Hit. Und wenn die auf Gewinn programmierte Susanne Spahiu heute Abend so loslegt wie ihre Vorbilder, wird es spannend.

Bislang allerdings – in der Vor-DSDS-Zeit – lief es noch nicht so rund mit dem Erfolg für die 21-Jährige, weshalb sie nur bei Schulauftritten schon einmal für die große Bühne üben konnte. Doch bekanntlich ist aller Anfang schwer.

Sollte sie tatsächlich DSDS-Siegerin werden, dann, verspricht Susanne Spahiu, werde sie ihre Heimatstadt Arnsberg keinesfalls vergessen, sondern immer im Gedächtnis behalten: „Niemals würde ich vergessen, wo ich her komme. Aber falls das mit dem DSDS-Sieg klappen sollte, macht es mir auch Spaß, um die Welt zu reisen.“

Einen großen Traum erfüllen

Ihr Wunsch für die Zukunft: Gesund bleiben und in ihrer Karriere als Gesangsstar durchzustarten: „Es war schon immer mein Traum, Sängerin zu werden.“

Ob sie es tatsächlich schafft, sich ihrem Traum ein kleines Stückchen zu nähern, indem sie in die zweite Runde – den sogenannten „Recall“ – der Casting-Show einzieht, wird sich heute Abend um 20.15 Uhr zeigen.

Carina Schulte

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Rodentelgenkapelle in Bruchhausen
Bildgalerie
Sanierung
Bundesschützenfest 2016
Bildgalerie
Tradition
article
10266799
Susanne Spahui setzt auf Sieg
Susanne Spahui setzt auf Sieg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/susanne-spahui-setzt-auf-sieg-id10266799.html
2015-01-24 10:00
Arnsberg