Silvesterlauf-Sieger von Morgen zum Kinderrennen eingeladen

Kinder laufen für den guten Zweck. Beim Silvesterlauf für Kinder im Rahmen des 33. Silvesterlaufes von Werl nach Soest starten im Vorprogramm auch in diesem Jahr wieder die Kinder für den guten Zweck. Um kurz nach 11 Uhr werden am 31. Dezember auf einem Pendelkurs vor der Werler Stadthalle die Kinderläufe Schlag auf Schlag gestartet. Den Auftakt machen die U16- und U14-Athleten, ehe nach und nach die jüngeren Läuferinnen und Läufer an den Start gehen. Die U16 und U14 laufen ca. 1700 Meter, die Bambinis (Jg. 2007 und jünger) im Lauf 2 circa 600 Meter und die U12- und U10-Kinder im Lauf 3 und 4 jeweils circa 1150 Meter. Das Startgeld beträgt 2,50 Euro (Geschwisterkinder 1,50 Euro). Sämtliche Erlöse fließen den Begünstigten des Silvesterlaufes zu.

Alle teilnehmenden Kinder erhalten Medaillen. Die Siegerehrungen der drei schnellsten Kinder eines jeden Laufes findet direkt auf der Strecke vor großem Publikum statt.

Startnummern können bereits heute bei der Laufmesse in der Werler Stadthalle abgeholt werden. Auch Anmeldungen werden dann ebenso wie am 31. Dezember bis spätestens 10.30 Uhr noch angenommen.

Ausrichter der Kinderläufe ist die DJK Grün-Weiß Werl, die in diesen Tagen mit mehr als 100 Helfern aller Altersklassen in die Organisation des großen und kleinen Silvesterlaufes eingebunden ist.

Foto: Thomas Nitsche

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE