Das aktuelle Wetter Arnsberg 8°C
Polizei

Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg

12.03.2013 | 11:51 Uhr
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Tatort Arnsberg: Taxi-Fahrpreispreller werden anhand der Spuren im Schnee gefasstFoto: Markus Joosten

Arnsberg.   Schnee sei Dank! Die Polizei in Arnsberg ist zwei Zechprellern auf die Spur gekommen. Die Männer hatten sich am frühen Dienstagmorgen von einem Taxi kutschierern lassen, waren aber die Rechnung schuldig geblieben. Der Fahrer rief die Polizei - und die klemmte sich auf die Fußspur der Täter.

In den frühen Morgenstunden des heutiges Dienstags (01.25 Uhr) ließen sich zwei Männer von einem Taxi aus dem Arnsberger Ortsteil Oeventrop nach Moosfelde bringen. In der Ahornstraße verließen die beiden Fahrgäste das Taxi und rannten davon, ohne die Fahrt zu bezahlen.

Die hinzugezogene Polizei hatte in diesem Fall durch den Neuschnee leichtes Spiel: Die Beamten folgten den Schuhspuren im Schnee von der Ahornstraße bis in die Lärchenhöhe. Dort konnten sie die beiden "Fahrgäste" in einer Wohnung finden.

Lesen Sie auch:
Taxi-Kunde zahlte Fahrt von Amsterdam nach Oberhausen nicht

Ziemlich dreist verhielt sich ein 30-Jähriger Mann, der von Amsterdam nach Oberhausen reisen wollte. Erst wurde er im Zug ohne Fahrkarte erwischt, die...

Beide Täter, ein 21- und  ein 22-jähriger Mann aus Arnsberg, gaben zu, den Taxifahrer um seinen Fahrpreis geprellt zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrpreis hätte 33,20 Euro betragen.

Kommentare
14.03.2013
09:59
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
von Nervenverloren | #2

Im wahrsten Sinne des Wortes:
"DUMM GELAUFEN"

12.03.2013
15:09
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
von barchettaverde2 | #1

Was für Hohlfritten. Da waren ja Dumm und Dümmer unterwegs. Pech gehabt, das wird teurer als die Taxifahrt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Kaum jemand dreht noch am Zeiger
Sommerzeit
Der eine ignoriert sie, den anderen macht sie krank, kaum jemand findet sie sinnvoll – und alle sind tagelang müde. Die jährliche Umstellung auf...
Im FSG ist jede Menge Musik drin
Schulkonzert
Mit dem Frühjahrskonzert startete die Bigband des Franz-Stock-Gymnasiums in Hüsten in das 26. Jahr ihres Bestehens.
Ein wichtiger Treffpunkt im Dorf
Dorfentwicklung
Die Modernisierung einer Bäckerei in Holzen ist ein starkes Signal für die Nahversorgung auf dem Dorf. Aus der Bäckerei wird auch ein kleines Café.
Dallmer erweitert Betriebsgelände in Herdringen
Hohe Investition
Wegen starker Produktnachfrage erweitert jetzt die Firma Dallmer-Sanitärtechnik ihr Betriebsgelände im Herdringer Gewerbegebiet Wiebelsheide.
Die Puppe aus Trümmern gerettet
Bomben auf Arnsberg
Als zehnjähriges Kind erlebte die Arnsbergerin Helga Schröer die Bombardierung des Elternhauses an der Ringstraße. Sie erzählt vom 28. Februar 1945...
Fotos und Videos
Mottowoche
Bildgalerie
Abitur
Arnsberg putz(t) munter
Bildgalerie
Umwelt
Sauerländer Käsemarkt in Hüsten
Bildgalerie
Käsemarkt
Sonnenfinsternis im Sauerland
Bildgalerie
SoFi-Fotos
article
7713561
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/schuhabdruecke-im-schnee-fuehren-polizei-arnsberg-zu-betruegern-id7713561.html
2013-03-12 11:51
Polizei,Arnsberg,Betrüger
Arnsberg