Das aktuelle Wetter Arnsberg 34°C
Polizei

Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg

12.03.2013 | 11:51 Uhr
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Tatort Arnsberg: Taxi-Fahrpreispreller werden anhand der Spuren im Schnee gefasstFoto: Markus Joosten

Arnsberg.   Schnee sei Dank! Die Polizei in Arnsberg ist zwei Zechprellern auf die Spur gekommen. Die Männer hatten sich am frühen Dienstagmorgen von einem Taxi kutschierern lassen, waren aber die Rechnung schuldig geblieben. Der Fahrer rief die Polizei - und die klemmte sich auf die Fußspur der Täter.

In den frühen Morgenstunden des heutiges Dienstags (01.25 Uhr) ließen sich zwei Männer von einem Taxi aus dem Arnsberger Ortsteil Oeventrop nach Moosfelde bringen. In der Ahornstraße verließen die beiden Fahrgäste das Taxi und rannten davon, ohne die Fahrt zu bezahlen.

Die hinzugezogene Polizei hatte in diesem Fall durch den Neuschnee leichtes Spiel: Die Beamten folgten den Schuhspuren im Schnee von der Ahornstraße bis in die Lärchenhöhe. Dort konnten sie die beiden "Fahrgäste" in einer Wohnung finden.

Lesen Sie auch:
Taxi-Kunde zahlte Fahrt von Amsterdam nach Oberhausen nicht

Ziemlich dreist verhielt sich ein 30-Jähriger Mann, der von Amsterdam nach Oberhausen reisen wollte. Erst wurde er im Zug ohne Fahrkarte erwischt, die...

Beide Täter, ein 21- und  ein 22-jähriger Mann aus Arnsberg, gaben zu, den Taxifahrer um seinen Fahrpreis geprellt zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrpreis hätte 33,20 Euro betragen.

Kommentare
14.03.2013
09:59
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
von Nervenverloren | #2

Im wahrsten Sinne des Wortes:
"DUMM GELAUFEN"

Funktionen
Aus dem Ressort
Heißes Fest der Arnsberger Bürgerschützen
Schützenfest Arnsberg
Die Bürgerschützengesellschaft Arnsberg feiert ein heißes Fest mit Gästen aus der ganzen Stadt und der Umgebung.
Schützenkönigin trägt „ihre Zeit“ im Herzen
Schützenfest Oeventrop
Mit dem „Kränzen“ am Freitag stimmte sich das noch amtierende Königspaar Bernd und Karin Siedhoff auf das Oeventroper Schützenfest ein. Seitdem wird...
Empörung über erneuten Freibad-Vandalismus
Verwüstung
Eindringlinge schmeißen im Neheimer Freibad Mülleimer ins Becken und beschädigen die Elektrik. Das Bad musste Sonntag geschlossen bleiben.
„Schule hat große integrative Kraft“
Schulleiter-Abschied
Klaus Ullrich hat das Gymnasium Laurentianum in Arnsberg über Jahre maßgeblich mit geprägt. Der Schulleiter ist nun in den Ruhestand gewechselt. Mit...
Erneut schwerer Unfall im Alten Feld
Zusammenstoß
Nachdem bereits am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten den Verkehr im Alten Feld lahmlegte, ereignete sich dort am...
Fotos und Videos
Schützenfest Rumbeck 2015
Bildgalerie
Schützenfest
Neheim Live
Bildgalerie
Stadtfest
Neheim Live
Bildgalerie
Stadtfest
Rumbecker Poesiepfad
Bildgalerie
Kultur
article
7713561
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/schuhabdruecke-im-schnee-fuehren-polizei-arnsberg-zu-betruegern-id7713561.html
2013-03-12 11:51
Polizei,Arnsberg,Betrüger
Arnsberg