Das aktuelle Wetter Arnsberg 0°C
Polizei

Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg

12.03.2013 | 11:51 Uhr
Funktionen
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Tatort Arnsberg: Taxi-Fahrpreispreller werden anhand der Spuren im Schnee gefasstFoto: Markus Joosten

Arnsberg.   Schnee sei Dank! Die Polizei in Arnsberg ist zwei Zechprellern auf die Spur gekommen. Die Männer hatten sich am frühen Dienstagmorgen von einem Taxi kutschierern lassen, waren aber die Rechnung schuldig geblieben. Der Fahrer rief die Polizei - und die klemmte sich auf die Fußspur der Täter.

In den frühen Morgenstunden des heutiges Dienstags (01.25 Uhr) ließen sich zwei Männer von einem Taxi aus dem Arnsberger Ortsteil Oeventrop nach Moosfelde bringen. In der Ahornstraße verließen die beiden Fahrgäste das Taxi und rannten davon, ohne die Fahrt zu bezahlen.

Die hinzugezogene Polizei hatte in diesem Fall durch den Neuschnee leichtes Spiel: Die Beamten folgten den Schuhspuren im Schnee von der Ahornstraße bis in die Lärchenhöhe. Dort konnten sie die beiden "Fahrgäste" in einer Wohnung finden.

Lesen Sie auch:
Taxi-Kunde zahlte Fahrt von Amsterdam nach Oberhausen nicht

Ziemlich dreist verhielt sich ein 30-Jähriger Mann, der von Amsterdam nach Oberhausen reisen wollte. Erst wurde er im Zug ohne Fahrkarte erwischt, die...

Beide Täter, ein 21- und  ein 22-jähriger Mann aus Arnsberg, gaben zu, den Taxifahrer um seinen Fahrpreis geprellt zu haben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Fahrpreis hätte 33,20 Euro betragen.

Kommentare
14.03.2013
09:59
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
von Nervenverloren | #2

Im wahrsten Sinne des Wortes:
"DUMM GELAUFEN"

12.03.2013
15:09
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
von barchettaverde2 | #1

Was für Hohlfritten. Da waren ja Dumm und Dümmer unterwegs. Pech gehabt, das wird teurer als die Taxifahrt.

Aus dem Ressort
1100 Mitarbeiter aus zehn Betrieben im Ausstand
Warnstreik
Im Unternehmen A . + E. Keller legten gestern Morgen rund 100 Mitarbeiter für eine Stunde die Arbeit nieder, um den Forderungen der IG Metall in der...
Mit Ruhe und Bodenhaftung
Erzieher im Kindergarten
In Kindergärten sind es in der Regel Frauen, die die Jungen und Mädchen erziehen. Junge Männer sind eher selten zu finden. Deutschlandweit belief...
Im Neheimer Rusch: Neue Bauplätze statt Waldstück
Bebauungsplan
In der Bürgerschaft im Neheimer Rusch regt sich Widerspruch gegen das Vorhaben der Stadt, an der Engelbertstraße einige neue Wohnbaugrundstücke zu...
Innovative Arbeit wird gewürdigt
Kunstverein
Der Kunstverein Arnsberg ist für ADKV-ART Cologne-Preis 2015 nominiert. Dieser Preis wird seit 2006 an einen deutschen Kunstverein verliehen und...
Hoher Parkdruck in Grafenstraße
Innenstadtsanierung
Wenn Montag die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt der Ortskernsanierung anlaufen, wird der Parkdruck für die Anwohner der Grafenstraße groß. Denn ab...
Fotos und Videos
Aprés-Ski-Party
Bildgalerie
Party
Karneval Glösingen
Bildgalerie
Karneval
Arnsberg setzt Zeichen für Toleranz
Bildgalerie
Aktion Arnsberg sind Wir
article
7713561
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
Spuren im Schnee verraten Taxi-Zechpreller in Arnsberg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/schuhabdruecke-im-schnee-fuehren-polizei-arnsberg-zu-betruegern-id7713561.html
2013-03-12 11:51
Polizei,Arnsberg,Betrüger
Arnsberg