Schöne Momente zum Innehalten

Arnsberg..  Sie brauchen keine aufwendige Licht-und Lasershow und keinen dramatischen effektvollen Auftritt. „Gregorianika“ erweckt die Begeisterung beim Publikum schon einzig und allein durch die Brillanz ihrer unverwechselbaren Stimmen. Wenn dieser Chor zu singen beginnt, fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Gewaltig und kraftvoll erklingen die Stimmen und verursachen beim ersten Ton Gänsehaut bei den Zuhörern. Am Sonntag, 1. Februar, kommt der A-Cappella Chor mit seiner neuen Tour nach Arnsberg. Das Konzert findet um 18 Uhr in der Auferstehungskirche am Neumarkt statt.

Musikalische Zeitreise

Gregorianika-Konzerte wurden erneut von SWR und ORF in großen Fernsehproduktionen aufgezeichnet. Geprägt durch die tiefe Spiritualität und den makellosen Klang zeigt der Chor, dass die klassische Gregorianik bis heute nichts an seiner Faszination verloren hat. Der atemberaubend reine Gesang wird durch die außergewöhnliche Akustik in Kirchen, Höhlen und Klöstern besonders hervorgehoben.

Gerade die schlichte Präsentation in Verbindung mit der mystischen Atmosphäre entführt den Zuhörer in längst vergangene Zeiten. Ein Konzertabend, der in Erinnerung bleiben wird.

Die Konzertbesucher dürfen sich auf bekannte Cover aus der Popwelt wie „Yesterday“ oder „Last Unicorn“, aber auch auf neue, bisher noch nie gesungene Stücke freuen. Abgerundet durch die Begleitung einiger Lieder mit der Querflöte, der Harmonica und der Akustik Gitarre, wird ein Jubiläums-Konzert dargeboten, das Bestehendes mit Neuem in Einklang bringt und so zeigt wie Gregorianik heute klingen kann – authentisch und modern.

Unsere Zeitung verlost in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter „Weltmusik Konzertagentur“ 3 x 2 Karten sowie 3 handsignierte CD. Wer gewinnen möchte schickt eine Mail bis Montag, 26. Januar, 12 Uhr an gewinnspiel-arnsberg@westfalenpost.de. Die Freikarten und CDs werden an der Abendkasse hinterlegt.

Karten im Vorverkauf für das Konzert in der Arnsberger Auferstehungskirche gibt es ab sofort beim Verkehrsverein Arnsberg, Neumarkt 6, 02931-4055; in Sparkasse Arnsberg, Clemens-August-Str. 14-16 in Arnsberg; im Reisebüro Meyer, Marktstraße 8 in Neheim, 02932-4321; im CAB Bücherstudio, Clemens-August-Straße 5 in Arnsberg, 02931-3800 oder online über www.reservix.de und für Kurzentschlossene an der Abendkasse.