René Steinberg gleich zweimal in Arnsberg

Arnsberg..  Die Karten für das neue Programm von und mit René Steinberg waren vor Weihnachten weg gegangen wie heißer Glühwein. Daher hat das Kulturschmiede-Team René Steinberg für einen Zusatztermin gewinnen können. Ergänzend zum bereits ausverkauften 28. Februar macht sich der Mülheimer Comedian am Sonntag, 1. März, noch einmal auf den Weg ins Sauerland. Beginn ist dann ganz familienfreundlich schon um 18 Uhr.

Rene Steinberg ist sehr vielen Menschen vor allem rein „stimmlich“ bekannt. Denn er macht seit über 15 Jahren Satire, Glossen und Comedy im Radio – unter anderem „Die von der Leyens“ bzw. den „Tatort mit Till, Herbert und Udo“ bei WDR2 oder die „Beklopptheiten der Woche“ bei WDR5.

Zehntausende Besucher sahen ihn aber auch im Rahmen der WDR-Bühnenshow „Lachen Live“, mit der er mehr als 5 Jahre in ganz NRW unterwegs war. Mit seinem ersten Soloprogramm gewann er ab 2012 mehrere Kleinkunstpreise und war unter anderem nominiert beim Kleinkunstfestival der Wühlmäuse in Berlin. Nun legt Steinberg nach und zeigt mit seinem zweiten Solo „Gebt dem Unsinn das Kommando!“, dass er seinen ganz eigenen Stil nachhaltig ausgebaut hat: schnell, fröhlich, und mit einem Witz versehen, der sich auf den zweiten Blick auch.