Das aktuelle Wetter Arnsberg 11°C
Polizei

Polizei findet kleine Drogen-Plantage in Arnsberg

21.08.2012 | 16:47 Uhr
Polizei findet kleine Drogen-Plantage in Arnsberg
Marihuana Foto: (dapd)

Arnsberg.   Ein Zeuge rief am frühen Sonntagabend bei der Polizei in Arnsberg an und meldete einen möglichen Einbruch in eine Wohnung an der Wedinghauser Straße, da die Wohnungstür offen stand. Als eine Streife dort eintraf, wurde die Tür von dem 21-jährigen Bewohner geöffnet und es stellte sich schnell heraus, dass es sich nicht um einen Einbruch handelte.

Da den Polizeibeamten aber ein massiver Marihuanageruch aus der Wohnung entgegen schlug, nahmen diese die Räume näher in Augenschein und wurden fündig: In zwei Räumen wurden Drogen gefunden. Außerdem wurde eine Vorrichtung gefunden, in der mehrere Marihuanapflanzen aufgezogen wurden. Alle dazu erforderlichen Geräte und Utensilien waren vorhanden. Die Drogen und die Kleinplantage wurden sichergestellt. Gegen den Wohnungsinhaber wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.



Kommentare
Aus dem Ressort
Steuerschulden waren Motiv für Mord mit Vorschlaghammer
Mordprozess
Ein bestialischer Mord: Ein 63-Jähriger hat im April seine Frau im Schlaf erschlagen. Vor Gericht gab er an, finanzielle Probleme hätten ihn zu der Tat getrieben. Nun muss der Mann lebenslang ins Gefängnis. Bei seinem Schlusswort versagte ihm vor Gericht die Stimme.
Neheimer Marktplatz soll attraktiver werden
Aktives Neheim
Der Neheimer Marktplatz dienst schon seit langem nicht nur als Ort des Wochenmarkts, sondern auch als attraktive Veranstaltungsfläche für Stadtfeste wie Neheim Live, Fresekenmarkt, Jäger- und Schützenfest oder das Toccata-Konzert. Doch an vielen weiteren Tagen im Jahr macht der kahle Marktplatz...
Lebenslang – Urteil im Hammermord-Prozess ist gefallen
Mordprozess
Für den Mord an seiner Ehefrau muss ein 63-jähriger Mann aus Ense lebenslang ins Gefängnis. Er hatte seine Frau im Schlaf mit einem Vorschlaghammer erschlagen. Als Grund gab er seine Steuerschulden an. Laut seinen Aussagen tötete er "aus Mitleid".
Undichte Gasflasche: Wehr bannt Explosionsgefahr
Feuerwehreinsatz in...
Eine undichte hochentzündliche Acetylenflasche in der Herdringer Firma DART-Fördertechnik verursachte am Mittwochnachmittag einen umfangreichen Feuerwehr-Einsatz.
„Er hat über das Leben seiner Frau entschieden“
Mordprozess in Arnsberg
Es war ein aufsehen­erregender Prozess, der gestern vor dem Land­gericht Arnsberg zu Ende gegangen ist. Die Besucherplätze sind voll besetzt, als der Vorsitzende Richter Willi Erdmann in Saal 3 das Urteil verkündet: lebenslange ­Freiheitsstrafe für den 63 Jahre alten Mann aus Ense, der im...
Fotos und Videos
Superfinale am Sorpesee
Bildgalerie
WP Schützenkönigin 2014
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Hüstener Herbst 2014
Bildgalerie
Hüstener Herbst
Katastrophenübung in Brilon
Bildgalerie
Großeinsatz