Neuer Wanderplan

Arnsberg..  Das neue Jahr steht vor der Tür und die SGV-Abteilung Arnsberg hat ihren Wander- und Erlebnisplan 2015, kurz „WEP 2015“, pünktlich fertig. Quasi noch frisch aus der Presse, wird er zur Zeit den weit über 700 Mitgliedern zugestellt. Diese können sich auf ein Füllhorn von Angeboten in einem optisch aufgewerteten Wander- und Erlebnisplan freuen.

„Der einfach klingende Leitsatz auf der Titelseite,‘ … komm mit ’, ist eine Bitte und Einladung zugleich, an unseren vielfältigen Aktivitäten teilzunehmen“ schwärmt Abteilungsvorsitzender Gerd Riedel. Und ergänzt: „Ich freue mich schon auf viele gemeinsame Erlebnisse im Rahmen unseres neuen SGV-Programms“.

Großer Angebots-Mix

Tatsächlich erwarten die SGVer und die, die es werden wollen, große und kleine, leichte und schwere Wanderungen, Städte- und Naturexkursionen, Familienausflüge, Kinderzeltlager, Hüttenveranstaltungen, Motorradtouren und Gymnastikkurse. Nur ein kleiner Auszug aus dem Angebot.

Schon im Januar finden gleich zwei Kurse „Umgang mit Motorsäge, Spaltgerät und Sappi“, statt. Die etablierte „SGV-Frauenwanderung am Vormittag“ (dienstags), „10:10-Wanderung für Damen und Herren“ (mittwochs) und „SGV-Feierabendwanderung“ (donnerstags) sind 2015 wieder mit von der Partie. Gerd Riedel: „Und auf eine ganz besondere Multivisionsschau mit Heiner Lieberum, am 1. März in der SGV-Hütte ,Hermann Balkenohl’ darf man sich schon jetzt besonders freuen“.

Der neue Slogan, „ … komm mit“ ist also als Aufforderung wörtlich zu nehmen, sowohl für die SGV- Mitglieder, als auch für Gäste, die einmal schnuppern oder einfach öfter mal dabei sein möchten. Die quirligen Arnsberger SGVer sind offen für alle netten Menschen.

Übrigens: Das 2014 intensivierte Zusammenrücken mit den SGV-Nachbarabteilungen hat sich gut entwickelt und wird auch 2015 weiter gepflegt. Das drückt sich nicht nur im Programm 2015 aus, sondern schon allein durch die Fotografien auf der neu gestalteten Vor- und Rückseite des Wander- und Erlebnisplanes 2015. Hier sind auch SGVer der Nachbarvereinen abgebildet.

Auch auf den Innenteil dieses Wander- und Erlebnisplanes hat die Arnsberger SGV-Abteilung viel Wert gelegt. Seite für Seite wurde mit schönen und ruhigen Bildern aufgewertet, der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Es macht Spaß, darin zu stöbern und zu lesen.

Kooperation wird weiter gepflegt

Fazit: Der neue SGV-Wander- und Erlebnisplan 2015 fordert mit seinem neuen Slogan „ … kommt mit“ auf, auch tatsächlich mitzumachen und das Angebot in netter Gesellschaft zu nutzen.

SGV-Mitglieder erhalten den neuen Plan automatisch zugestellt, während er für weitere Interessierte ab Januar im Verkehrsverein Arnsberg am Neumarkt 6 zu bekommen ist. Man kann ihn aber auch jederzeit - so lange der Vorrat reicht - unter www.sgv-arnsberg.de bestellen.