Das aktuelle Wetter Arnsberg 2°C
Arnsberg

Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz

14.07.2011 | 16:12 Uhr
Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz
In Holzen wird ein Stauraumkanal gebaut. Foto: Ted Jones

Holzen. (hase) Eine aktuelle Baumaßnahme in Holzen ist stellvertretend für die ständige Weiterentwicklung der Infrastruktur für die Stadtentwässerung.

Die Abwässer aus Holzen fließen seit 1990 über einen rund vier Kilometer langen Kanal ins Biebertal und über das Mendener Netz in die Kläranlage Bösperde.

Wo jetzt noch ein städtischer Regenüberlauf in Betrieb ist, der nicht mehr den technischen Standards entspricht, fließen bei starkem Regen Mischwassermengen in den Vorfluter Bieberbach, weil nur 30 Liter pro Sekunden ins Mendener Kanalnetz abgegeben werden können.

Nun wurde ein Stauraumkanal an der Loholtstraße gebaut. In Rohren mit einem Durchmesser von 2,40 Meter wird das verschmutzte Mischwasser aus Holzen zurückgehalten. „Die Speicherkapazität von 420 Kubikmeter reicht aus, um die überwiegende Anzahl der Regenereignisse aufzufangen“, so der Ruhrverband. Nur im Extremfall ist noch ein Überlauf in die Bieber vorgesehen. Folge: Der Gewässerzustand der Bieber wird bei gleichzeitiger Stilllegung des städtischen Regenüberlaufes verbessert.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 680.000 Euro tragen der Ruhrverband 500.000 und die Stadtwerke 180.000 Euro.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Jäger sehen seltenes Sikawild durch Jagdreform bedroht
Landesjagdgesetz
Die Hegegemeinschaft Arnsberger Wald kämpft für das vielen unbekannte Sikawild. Eine Reform des Landesjagdgesetzes könnte den Tieren buchstäblich ein Ende bereiten, fürchtet die Hegegemeinschaft. Größtes Sikawildvorkommen in Deutschland.
Lebensqualität im Sitzen gewinnen
Werkstattgespräch...
„Das hat gesessen“: Die Präsentation eines „Möblierungskonzeptes“ für den Ortsteil Arnsberg kam bei den etwa 50 Teilnehmern an der abschließenden vierten „Bürgerwerkstatt zwischen Glockenturm und Neumarkt“ sehr gut an. Vorgeschlagen für dieses Konzept wurden sechs „Locations“ – in eben jenem Raum...
Stadtwerke-Campus will viele Kräfte bündeln
Stadtwerke-Campus
Arnsbergs Stadtwerke-Chef Karlheinz Weißer spricht von „wichtigen Meilensteinen“ und „weitsichtigen unternehmerischen Entscheidungen“. Tatsächlich wird in diesen Tagen viel an der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens gearbeitet. Einen Tag nach dem Ratsbeschluss, dass die Stadtwerke Arnsberg künftig...
Airlebnisweg an der Sorpe nimmt Formen an
Regionale
Die Arbeiten am „Airlebnisweg“ in Amecke gehen gut voran. Die Wege sind weitestgehend fertig gestellt, die Airlebnis-Stationen werden derzeit noch montiert. Es folgt noch die Bepflanzung an den einzelnen Stationen und damit der Abschluss der Arbeiten.
Brand bei Kartonhersteller sorgt für Großalarm in Arnsberg
Feuerwehr
Ein Brand beim Kartonproduzenten Reno di Medici hat am Donnerstag in Arnsberg einen Großalarm der Feuerwehr ausgelöst. Kräfte aus mehreren Feuerwachen wurden alarmiert. Schon nach einiger Zeit war das Feuer gelöscht. Die Brandursache wird noch ermittelt. Es entstand erheblicher Sachschaden.
Fotos und Videos
KLAKAG Ordensfest
Bildgalerie
Karneval
Sauerlands schönste Seiten
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
Downtown Groove 2014
Bildgalerie
Kneipennacht
Weitere Nachrichten aus dem Ressort