Das aktuelle Wetter Arnsberg 17°C
Arnsberg

Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz

14.07.2011 | 16:12 Uhr
Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz
In Holzen wird ein Stauraumkanal gebaut. Foto: Ted Jones

Holzen. (hase) Eine aktuelle Baumaßnahme in Holzen ist stellvertretend für die ständige Weiterentwicklung der Infrastruktur für die Stadtentwässerung.

Die Abwässer aus Holzen fließen seit 1990 über einen rund vier Kilometer langen Kanal ins Biebertal und über das Mendener Netz in die Kläranlage Bösperde.

Wo jetzt noch ein städtischer Regenüberlauf in Betrieb ist, der nicht mehr den technischen Standards entspricht, fließen bei starkem Regen Mischwassermengen in den Vorfluter Bieberbach, weil nur 30 Liter pro Sekunden ins Mendener Kanalnetz abgegeben werden können.

Nun wurde ein Stauraumkanal an der Loholtstraße gebaut. In Rohren mit einem Durchmesser von 2,40 Meter wird das verschmutzte Mischwasser aus Holzen zurückgehalten. „Die Speicherkapazität von 420 Kubikmeter reicht aus, um die überwiegende Anzahl der Regenereignisse aufzufangen“, so der Ruhrverband. Nur im Extremfall ist noch ein Überlauf in die Bieber vorgesehen. Folge: Der Gewässerzustand der Bieber wird bei gleichzeitiger Stilllegung des städtischen Regenüberlaufes verbessert.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 680.000 Euro tragen der Ruhrverband 500.000 und die Stadtwerke 180.000 Euro.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Marohn schafft Tanz- und Freizeitzentrum in Neheim
Neue Tanzfabrik
Aus der früheren Tanzschule Thiele, Zu den Ruhrwiesen 4 in Neheim, wird ab Sommer 2015 ein „Tanz- und Freizeitzentrum“, das die Arnsberger...
Weltverbessern fängt vor Haustür an
Kultur
Das Kulturbüro Arnsberg sensibilisiert junge Menschen für globale Verantwortung . Ein Punkmusical im Sauerlandtheater macht Mut, die Welt zu...
Arnsberg und Sundern im LEADER-Programm
Stadtentwicklung
Große Freude in Arnsberg und Sundern: Die gemeinsame Bewerbung mit Neuenrade und Balve auf Anerkennung als europäisch geförderte LEADER-Region war von...
Lebendiges Begegnungszentrum
Rodentelgenkapelle
„Sehr durchdacht – und mit relativ einfachen Mitteln umsetzbar“: Das jetzt offiziell vorgestellte Nutzungskonzept für die Rodentelgenkapelle besticht...
Gesundheitsamt sucht Auslöser
Norovirus
Das Gesundheitsamt des Hochsauerlandkreises sucht nach dem Auslöser der bisher drei Magen-Darm-Erkrankungen von Schülern des Gymnasiums Lauren­tianum....
Fotos und Videos
Arnsberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Hinter den Kulissen in Herdringen
Bildgalerie
Freilichtbühne
article
4870047
Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz
Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/neuer-stauraumkanal-ist-auch-gewaesserschutz-id4870047.html
2011-07-14 16:12
Arnsberg