Das aktuelle Wetter Arnsberg 8°C
Arnsberg

Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz

14.07.2011 | 16:12 Uhr
Neuer Stauraumkanal ist auch Gewässerschutz
In Holzen wird ein Stauraumkanal gebaut. Foto: Ted Jones

Holzen. (hase) Eine aktuelle Baumaßnahme in Holzen ist stellvertretend für die ständige Weiterentwicklung der Infrastruktur für die Stadtentwässerung.

Die Abwässer aus Holzen fließen seit 1990 über einen rund vier Kilometer langen Kanal ins Biebertal und über das Mendener Netz in die Kläranlage Bösperde.

Wo jetzt noch ein städtischer Regenüberlauf in Betrieb ist, der nicht mehr den technischen Standards entspricht, fließen bei starkem Regen Mischwassermengen in den Vorfluter Bieberbach, weil nur 30 Liter pro Sekunden ins Mendener Kanalnetz abgegeben werden können.

Nun wurde ein Stauraumkanal an der Loholtstraße gebaut. In Rohren mit einem Durchmesser von 2,40 Meter wird das verschmutzte Mischwasser aus Holzen zurückgehalten. „Die Speicherkapazität von 420 Kubikmeter reicht aus, um die überwiegende Anzahl der Regenereignisse aufzufangen“, so der Ruhrverband. Nur im Extremfall ist noch ein Überlauf in die Bieber vorgesehen. Folge: Der Gewässerzustand der Bieber wird bei gleichzeitiger Stilllegung des städtischen Regenüberlaufes verbessert.

Von den Gesamtkosten in Höhe von 680.000 Euro tragen der Ruhrverband 500.000 und die Stadtwerke 180.000 Euro.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Eine große Vielfalt an „Sommerkunst“
JBZ Liebfrauen
Marionetten aus Hollywood, Kunst vom Schrottplatz, Blumenbilder und Schmuckdesign: Die Vernissage im Jugendbegegnungszentrum Liebfrauen zeigte jetzt schöne Kunst von kleinen und großen Leuten. 
NRW-Haushaltssperre ohne Folgen
Kommunale Finanzen
Die FDP-Fraktion im Arnsberger Rat schlägt angesichts der verhängten NRW-Haushaltssperre Alarm: „Es besteht die Gefahr, dass (...) zugesagte Gelder des Landes zur Förderung von Sportvereinen oder Kulturprojekten gestrichen werden“, heißt es in einem Schreiben der Freien Demokraten an Bürgermeister...
Dank und gute Wünsche an langjährige VHS-Dozentinnen
Verabschiedung an der...
Zu einem besonderen Anlass luden am Dienstagnachmittag der Leiter der VHS Klaus-Rainer Willecke und seine Stellvertreterin Sylvia Müller-Dörfler: Die Verabschiedung zweier langjähriger Dozentinnen stand an. Marianne Welke und Jessica Schulte-Bauerdick verlassen das Team der VHS.
Falsche Konten in Sundern angelegt
Polizei
Die Kripo sucht nach zwei Tatverdächtigen im Zusammenhang mit einem Bankbetrug: Bereits im April hatte ein Pärchen bei einer Bank in Sundern zwei Konten eröffnet. Dazu legten sie zwei gefälschte Ausweisdokumente vor. Und damit begann dann eine Betrugsserie.
Frau in Feuerwehr wird Normalität
Frauen in der Feuerwehr
Die 17-jährigen Schülerinnen Maria Klauke aus Oeventrop und Karen Kaiser aus Niedereimer traten aus der Arnsberger Jugendfeuerwehr jetzt in den aktiven Dienst. Unsere Zeitung sprach mit den beiden jungen Frauen über ihre Erwartungen für den Dienst in einer immer noch von Männern dominierten...
Fotos und Videos
Jägerfest Sternschießen
Bildgalerie
Jägerfest
Jägerfestzug
Bildgalerie
Jägerfest 2014
Jägerfest Bayerischem Abend
Bildgalerie
Jägerfest 2014
Neheimer Jägerfest 2014
Bildgalerie
Jägerfest
Weitere Nachrichten aus dem Ressort
Denkmaltag mit lokalem Quartett
Tag des offenen Denkmals
Schrift wird vergoldet
Maximilianbrunnen
Hoffmanns Hofgarten
Biergarten-Check
Ergebnisse ermuntern zu mehr Mut
Kunstsommer Arnsberg
Feuerwerk über dem See
Sorpe in Flammen