Mit altbekannten Volksliedern Gottes Schöpfung loben

Arnsberg/Oeventrop..  An den Pfingstfeiertagen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Arnsberg zu zwei besonderen Gottesdiensten ein:

Der „ANDERE Gottesdienst“ beginnt am Pfingstsonntag um 18 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Oeventrop. Er steht unter dem Motto „Wohlauf in Gottes schöne Welt…“. Als Ziel einer Fahrrad- oder Motorradtour, einer Wanderung durch den Arnsberger Wald oder als Stop auf dem Rückweg eines Tagesausflugs bietet sich dieser Gottesdienst nach Vorstellung von Pfarrerin Claudia Schäfer an, in dem mit altbekannten Volksliedern Gottes Schöpfung gelobt werden kann. Ein weiterer Pfingstgottesdienst ist zudem um 9.15 Uhr in der Auferstehungskirche in Arnsberg.

Am Pfingstmontag sind dann Kinder mit ihren Eltern und Paten zur Tauferinnerung eingeladen. Kinder aus dem vorgezogenen Konfirmandenjahr (KU3) haben zusammen mit Ingrid Fürstenberg und Pfarrerin Claudia Schäfer einen Teil des Gottesdienstes vorbereitet, der um 10 Uhr in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Oeventrop stattfindet.

Kinder, die ihre Tauferinnerung feiern wollen, sollten dann ihre Taufkerze mitbringen. Es wird sicherlich, teilt die Gemeinde mit, ein lebendiger Gottesdienst.