Kuriositäten

Die neben dem neuen OBI-Markt gelegene Wohnsiedlung Haverkamp gehört schon lange zur Gemarkung Hüsten. Vor Kurzem hat aber die Stadt Arnsberg kurz hinter der Einmündung Haverkamp / Bruchhausener Straße in Fahrtrichtung Bruchhausen das Ortseingangsschild Bruchhausen aufgestellt, damit die Autofahrer nicht schneller als 50 km/h das Entendorf ansteuern. Dieses Ziel ist sicherlich lobenswert. Doch es ist kurios, dass Autofahrer, die das Ortseingangsschild Bruchhausen hinter sich lassen, zunächst auf einer Strecke von etwa 100 Metern auf der rechten Seite weiterhin Hüstener Häuser sehen. Nochmals kurios ist es, wenn man diesen Abschnitt der Bruchhausener Straße in Fahrtrichtung Hüsten befährt. Nachdem man das letzte Bruchhauser Haus hinter sich gelassen hat, gilt das Tempolimit 60 längs der Rosier-Autostrada. Auf der Gegenfahrbahn darf man nur 50 km/h fahren. Manchmal ist die Verkehrsordnung im Sauerland schon sehr seltsam, dürften nicht nur auswärtige Autofahrer denken.