Kiara und Artur sind das Königspaar im Kindergarten

Kiara ist die Königin. Auch in diesem Jahr feierte der AWO-Kindergarten „Kleine Eiche“ in Niedereimer ein Kindergarten-Schützenfest. Dazu hatten sich die Kinder besonders festlich gekleidet und stimmten sich mit eigens mitgebrachten Instrumenten ein. Höhepunkt für alle Kinder war das Vogelabwerfen, zu dem sie nach dem jeweiligen Alter in vier „Kompanien“ eingeteilt waren. Schließlich konnte die fünfjährige Kiara den Vogel abwerfen. Damit ist sie die neue Kindergarten-Königin. Zum Prinzgemahl wählte sie den gleichaltrigen Artur. Beide Kinder sind übrigens in der „Blauen Gruppe“.

Das amtierende Königspaar der Stephanus-Schützenbruderschaft Niedereimer, Ralf Ernst und Sabine Hümmecke, ließ es sich nicht nehmen, dieser Veranstaltung mit großer Freude beizuwohnen.

Nach einer Stärkung im Kindergarten nahmen die Königspaare, der zehnköpfige Hofstaat sowie alle übrigen Kinder und Erzieherinnen Aufstellung zum Festzug in Richtung Schulhof. Draußen wartete schon eine große Menschenmenge - Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde - auf das neue Königspaar. Mit vielen Horrido-Rufen empfingen die Zuschauer die kleinen Schützenbrüder und –schwestern. Bevor es zurück in den Kindergarten ging, erfolgte noch die Proklamation des neuen Königspaares Kiara und Artur auf der Schulwiese.

Foto: Detlev Becker