Joana Becker zum zweiten Mal Sonnenburg-Kinderkönigin

Sonne pur gab es beim traditionellen Familientag des 650 Mitglieder zählenden Freundschaftsclubs „Sonnenburg“ am Fronleichnamstag, wo im Laufe des Nachmittags der 56. Kinderkönig in der 84-jährigen Vereinsgeschichte ermittelt wurde. Diesmal wurde unter dem Motto „Jahrmarkt auf der Sonnenburg“ gefeiert. Die Hauptattraktion für die jungen Festbesucher war ein über 120 Jahre altes Drehkarussell, das mit Muskelkraft bewegt werden musste und vom Chef der Hüstener Kirmesgesellschaft, Ingo Beckschäfer, ausgeliehen worden war. 20 Jungen und Mädchen bewarben sich um die Würde des neuen Sonnenburg-Kinderkönigs. Die Kinder mussten sieben umlegbare Kläppchen mit Fotos der Vorstandsmitglieder mit Tennisbällen treffen. Nach 20 Minuten traf Joana Becker (12), Kettelerstraße 42, das letzte Kläppchen und wurde neue Kinderkönigin - nach 2010 zum zweiten Mal. Zum Prinzgemahl erkor sie sich den zehnjährigen Markus Pace, Zum Berghaus 17b. Beide lösen das Vorjahrespaar Tim Monhoff und Charlotte Loerwald im Amt ab, die mit einem Erinnerungsfoto verabschiedet wurden. Danach konnten sich die Kinder auf dem Vereinsgelände am Wicheler Weg nach Herzenslust austoben und sich spannender Spiele erfreuen. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Spielmannszug „In Treue fest“. Auch fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt. Der FC Sonnenburg feiert sein Sommerfest vom 17. bis 19. Juli. Foto: Keller