Das aktuelle Wetter Arnsberg 18°C
Lichtturm

Im Lichtturm Arnsberg sind 360-Grad-Filme die neue Attraktion

25.03.2016 | 11:00 Uhr
Im Lichtturm Arnsberg sind 360-Grad-Filme die neue Attraktion
Gernot Disselhoff, Manfred Haupthoff, Peter Kleine und Peter Moosdorf (von links) freuen sich auf die neue Saison im Arnsberger Lichtturm. Im Gewölbe werden erstmals 360-Grad-Filme gezeigt.Foto: Krishan van der Kooi

Arnsberg.   Im Gewölbe am Fuße des Lichtturms in Arnsberg können Besucher ab dem Frühjahr erstmals 360-Grad-Filme auf einer an der Decke montierten Leinwand sehen.

Fast 7000 Besucher haben ihn schon gesehen. Sie kamen aus ganz Deutschland, gar aus Israel oder England und besuchten in der Arnsberger Altstadt den Lichtturm. Das sind Zahlen, die die Mitglieder des Förderverein Lichtturm Arnsberg besonders freuen. Denn die ehrenamtlich getragene Attraktion inmitten der historischen Altstadt finanziert sich auch im vierten Jahr nach der Eröffnung komplett eigenständig aus Eintrittsgeldern und Spenden.

Filme in ganz besonderer Atmosphäre

Manfred Haupthoff, 2. Vorsitzender des Vereins und vor Ideengeber für die Camera Obscura, freut sich besonders darüber, dass der Lichtturm weit über Arnsbergs Stadtgrenzen hinaus bekannt ist: „Unsere überregionale Strahlkraft ist sehr groß. Wir stellen fest, dass rund 80 Prozent unserer Besucher nicht aus der Region kommen.“ Damit das auch in Zukunft so bleibt, planen die Mitglieder des Fördervereins um ihren ersten Vorsitzenden Peter Kleine bereits den nächsten Coup:

Sonderführungen
Ab 1. April feste Führungszeiten im Lichtturm

Ab 1. April ist der Lichtturm zu diesen Zeiten geöffnet: Sa. und So. jeweils um 14/14.45/15.30/16.15 Uhr - eine Voranmeldung ist nicht erforderlich

Sonder- und Gruppenführungen sind möglich. Kontakt unter 02931 16158 und unter

Im Gewölbe am Fuße des Turms können Besucher ab dem Frühjahr 360-Grad-Filme auf einer an der Decke montierten Leinwand sehen. Ein High-Tech LED-Projektor wirft das Bild an die Decke, dabei entsteht ein Effekt wie in einem Planetarium. „Zunächst zeigen wir hier den Film ‘Realm of Light’, der die Entstehung des Universums und des Lebens darstellt“, sagt Gernot Disselhoff, Geschäftsführer des Fördervereins. Besucher sehen beeindruckende Bilder so in einer ganz besonderen Atmosphäre: Umgeben von Jahrhundertealten Mauern.

Auch Nutzung als Planetarium wird möglich

Die Möglichkeiten, die die Einrichtung dieses Raumes für den Lichtturm bietet, sind vielfältig. Die Technik kann auch 3-D-Filme zeigen. Auch eine Nutzung des Raumes als Planetarium, das den Sternenhimmel über Arnsberg zeigt, soll in Zukunft möglich werden. So bietet der Lichtturm nun neben der Camera Obscura und dem Turmfalkennest noch einen weiteren Anziehungspunkt für Besucher.

Krishan van der Kooi

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Royal Stars in Neheim
Bildgalerie
Motorräder
Freilichtbühne Herdringen
Bildgalerie
Freilichtbühne
Schützenfest Moosfelde
Bildgalerie
Schützenfest
Freilichtbühne Herdringen
Bildgalerie
Freilichtbühne
article
11677613
Im Lichtturm Arnsberg sind 360-Grad-Filme die neue Attraktion
Im Lichtturm Arnsberg sind 360-Grad-Filme die neue Attraktion
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/im-lichtturm-arnsberg-sind-360-grad-filme-die-neue-attraktion-id11677613.html
2016-03-25 11:00
Arnsberg