Heute Abend beginnt in Uentrop das heiß erwartete Fest der Feste

Uentrop..  Uentrop feiert Schützenfest - vom heutigen Freitag bis Sonntag, 21. Juni. Start ist heute um 19 Uhr mit dem Eintreffen in der Schützenhalle. Bei der offiziellen Eröffnung des Tanzabends steht die Ehrung der Mitgliedsjubilare im Vordergrund. Geehrt werden Hermann Josef Rath für 40-jährige und Gerhard Stiller und Heinz-Josef Reichling für 60-jährige Mitgliedschaft. Im Anschluss spielen dann die „Anditos“ aus Hüsten zum Tanz auf.

Samstag steht nach dem Abholen von König Patrick Hense um 13.45 Uhr und dem Vogelaufsetzen die feierliche Totenehrung im Mittelpunkt. Dabei wird den verstorbenen Schützenbrüdern und -schwestern gedacht. In diesem Jahr stehen bei dem Gedenken die verstorbenen Schützenkönige und Königinnen, die Jubiläum gefeiert hätten - Bernhard Schüttler (40-jähriges), Josef Bornemann (50-jähriges) - im Zentrum.

Nach dem Schützenhochamt stehen das Freiw. Tambourcorps Oeventrop und der Musikverein Hagen bereit zum Abholen von Schützenkönigin Anna Werth­mann, Geck Timo Neumeister, Kinderkönigspaar Tim Wiesemann und Carlotta Griese und Kindergeck Laurenz Rappold. Von dort aus marschiert der Festzug weiter zum Abholen der Jubilare - am Haus Zum Hainberg 2. Jubilare sind Manfred Grossert und Christa Raths als 25-jähriges Jubelpaar, Marlies Nimbs als 40-jährige Jubelkönigin, Marita Kollmer-Heidkamp als 50-jährige Jubelkönigin sowie Ewald und Angelika Göbel als 60-jähriges Jubelpaar. Danach geht es zur Schützenhalle, wo u.a. Königstanz, Jubilartanz, Empfang der befreundeten Kommersvereine und Ehrungen anstehen. Dabei werden Detlef Strätgen und Dieter Vetter mit dem Orden für Verdienste um das Schützenwesen ausgezeichnet