Gut besuchter Trödelmarkt

Müschede..  Ein hervorragendes Ergebnis brachte der 18. Trödelmarkt der Kolpingsfamilie Müschede. Nach zwölf Jahren Trödelmarkt wurde die Gesamt-Erlössumme von 300 000 Euro fast übertroffen. Die Käufer kamen nicht nur aus Arnsberg, auch aus dem gesamten Hochsauerlandkreis wie aus den Städten Soest, Hagen, Dortmund und dem Märkischen Kreis. Niemand wollte sich den Markt entgehen lassen.

Bei den Besuchern ist der Müscheder Benefiz-Trödelmarkt sehr beliebt. Die ersten Gäste standen schon um 7.30 Uhr vor der Öffnung des Marktes vor der Müscheder Schützenhalle in der Schlange und warteten auf den Einlass. Auch diesmal kommt der Erlös sozialen Einrichtungen und kranken Kindern zugute, die die Unterstützung dringend benötigen. Insgesamt mehr als 3000 Besucher füllten die Schützenhalle den Tag über.

Altkleidersammlung am 18. April

Die Kolpingsfamilie dankt den Besuchern, Helfern, besonders der Jugendfeuerwehr und der Schützenbruderschaft. Schon jetzt plant die Kolpingsfamilie den nächsten Trödelmarkt für 30. August 2015. Wer die Aktion unterstützen möchte, zum Beispiel mit Haushaltsauflösungen oder mit noch gut erhaltenen Gegenständen, kann sich ab sofort melden unter 02932 / 3 34 30 oder 02932 / 3 21 52.

Übrigens: Am Samstag, 18. April, sammelt die Kolpingsfamilie wieder Altkleider (kein Papier). Der Erlös der Sammlung ist wie immer für kranke Kinder und soziale Einrichtungen bestimmt.