Geschafft: Neue Bänke auf der Klosterbrücke sind montiert

Arnsberg..  Zum ersten Mal findet am heutigen Samstag, 9. Mai, der Tag der Städtebauförderung statt. Auch Arnsberg beteiligt sich - wie berichtet - an diesem bundesweiten Aktionstag mit einem großen Picknick mitten auf der Klosterbrücke und zahlreichen Aktionen und Veranstal­tungen.

Kinderbaustelle mit echtem Bagger

Eine ganz besondere Attraktion ist eine Kinderbaustelle mit einem echten Bagger des Gartenfachbetriebes Hilgenhaus. Hier können alle Kinder auf dem fertiggestellten Brückenplatz ihren „Baggerführerschein“ machen. Wer sich mehr für Feuerwehrautos interessiert, nimmt an einer der Pendelfahrten mit historischen Fahrzeugen zum Feuerwehrmuseum teil.

Alle Bürger sind eingeladen, ihren eigenen Picknickkorb mitzubringen. Zum gemütlichen Verweilen werden Bierzelt-Bänke aufgestellt. Aber natürlich gibt es vor Ort auch ein gastronomisches Angebot. Für die Musik sorgt die „Mava Acoustic Band“ aus Bochum. Zu empfehlen auch ein Abstecher in den Lichtturm, der ab 11 Uhr geöffnet ist: Auf eine kreisrunde Leinwand werden an diesem Tag historische Foto projiziert.

Passend zur Eröffnung des Tages der Städtebauförderung durch Bürgermeister Vogel um 11 Uhr wurden bereits die neuen Bänke auf der Klosterbrücke montiert.