Gemeinsames Schulfest in Herdringen

Herdringen/Holzen..  Die beiden Grundschulstandorte Herdringen und Holzen feiern am Freitag, 19. Juni, erstmals gemeinsam ihr Schulfest. Dem geht derzeit eine einwöchige Projektwoche an beiden Standorten voraus, die unter dem Motto „Miteinander auf dem Weg“ steht.

„Es ist schon etwas ganz Besonderes, dass wir nach einem Jahr des Zusammenwachsens im Schulverbund gemeinsam feiern“, erklärt Schulleiterin Christiane Neuhaus.

Auf beiden Seiten sei die Nachricht eines Schulverbundes nicht unbedingt mit viel Freude aufgenommen worden. Doch viel ist in den vergangenen zwei Jahren, in denen sich die beiden Schulstandorte Herdringen und Holzen auf den Verbund vorbereitet und ihn mit Leben gefüllt haben, erreicht worden.

Schulanfänger besonders eingeladen

Alle Holzener und Herdringer Schüler, Eltern, Großeltern, Freunde und Interessierte sind herzlich an der Herdringer Grundschule will­kommen, um sich an den unterschiedlichen Darbietungen und Arbeiten der Kinder zu erfreuen, die zurzeit erarbeitet werden. Von 15 Uhr bis 18 Uhr ist auf dem Schulgelände Zeit, zu experimentieren, sich zu treffen und sich mit diversen ­Leckereien zu stärken. Besonders eingeladen sind natürlich die Schulanfänger mit ihren Eltern.

So ist das erste gemeinsame Schulfest ein Meilenstein. Denn „Miteinander auf dem Weg“ heißt es auch in den kommenden Schuljahren.